3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Dampfnudeln von der Oma


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

zum backen

  • 40 g Butter
  • 1 Tasse Wasser

Soße

  • 1 Packung Vanillepuding
  • 2 EL Zucker
  • 0,8 Liter Milch

Teig

  • 1 Würfel Hefe
  • 0,3 l Milch 3,5%
  • 75 g Zucker
  • 650 g Mehl
  • 40 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig
  1. Mit der Milch, den Zucker und der Hefe einen Vorteig herstellen
    3 Minuten, stufe 1 und 37C Gentle stir setting

    Mehl, Ei, Salz und Butter in den Thermomix geben und 3 Minuten Dough mode Kneten.

    Den Teig je nach Zeit ca. 30-60 Minuten in einer Schüssel bedeckt mit einem Tuch gehen lassen.

    Den Teig nochmals durchkneten und nochmals 15 Miniten gehen lassen.

    8 gleichmäßig große Kugeln machen.

    In einer hohen Pfanne Butter und Wasser erhitzen und ca. 1 Prise Salz je nach Geschmack dazugeben.

    Die Dampfnudeln hineinsetzen. Ca. 25 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, bis das ganze Wasser verdampft ist.

    Den Deckel nicht hochheben, da die Dampfnudeln sonst zusammen falle können.
    Die Pfanne ab und zu einfach mit dem Deckel leicht zur Seite kippen, dass das Wasser vom Deckel ablaufen kann.
  2. Soße
  3. alles in den Thermomix geben und bei Stufe 5 ca 5 Minuten bei 100 Grad Gentle stir setting
  4. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes
10
11

Tipp

Den Ofen nicht so Hochstellen, dass sie nicht verbrennen. mein Ofen kann man auf 9 Stellen und die Nudeln habe ich anfangs auf 3 und dann am Schluss auf 5 gebacken.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo liebe Tinchen, habe

    Verfasst von Bernie1947 am 24. Mai 2016 - 15:59.

    Hallo liebe Tinchen,

    habe seit Jahren keine Dampfnudeln mehr gemacht weil es einfach nicht klappen wollte.

    Jetzt mit  dem Thermi und Deinem Rezept habe ich es wieder gewagt. Was soll ich sagen fast geklappt vom Teig her super nur habe ich 5 Dampfnudeln in die Pfanne und es warein grosser Kuchen. Man konnt zwar

    die einzelnen auseinander zupfen und somit waren es einzelne Dampfnudeln. Beim nächsten mal mache ich nur 4 in die Pfanne. Meine Enkelin sagte Oma besser wie vom Bäcker das war das beste Kompliment,

    welches ich an Dich weitergebe.

    Liebe Grüsse aus Mannheim von

    Margot

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es ist teilweise etwas

    Verfasst von mellie74 am 13. März 2016 - 17:04.

    Es ist teilweise etwas komisch geschrieben aber an sich ist das Rezept vollkommen in Ordnung.

    Ich habe eine Variantion ohne milch und Ei gemacht und habe mich aber vom Prinzip an das Rezept gehalten.

    Es kommt halt drauf an welche Pfanne man nimmt, wie der Herd heizt usw. Ich musste noch niedriger stellen da mein Herd so gut heizt.

    Von mir volle Sterne. Es hat allen sehr gut geschmeckt.

    Ich denke die sauce müsste man nur einfach länger kochen lassen, im automaticprogramm dauert es 8 Min....

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •    war nicht so gut

    Verfasst von utmann am 21. Oktober 2015 - 02:46.

       war nicht so gut beschrieben    kam aber mit meinem eigenen wissen durch lesen anderer rezepte     recht gut klar       bisschen aus diesem rezept und bisschen aus jenem      aber ergebnis war köstlich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Und wieso Ofen nicht so

    Verfasst von beritpohlmann am 8. April 2015 - 12:56.

    Und wieso Ofen nicht so hochstellen?  Das Rezept ist unlogisch beschrieben.  Bitte nochmal überarbeiten! 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider kann ich für dieses

    Verfasst von lili2014 am 26. März 2015 - 15:16.

    Leider kann ich für dieses Rezept keine Punkte vergeben. Sorry.

    Die Teigmenge war viel zu viel. 500 g Mehl würden mehr als gut reichen. Die ganze Pfanne war nur voll mit Teig. Dadurch wurden die Dampfnudeln oben nass und somit klebrig und teigig. Ganz geschweige die Sauce. Sie war ungenießbar. Eine wässrig-milchige Brühe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können