3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Die Förstertorte der Förstersfrau


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

für den Teig:

  • 150 g Butter oder Margarine, weich
  • 3 Eier M
  • 100 g Zucker
  • 200 g Haselnüsse, gemahlen
  • 3 Esslöffel Kakaopulver, dunkel ohne Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz, für den Eischnee

Für das Topping:

  • 1 Glas Wildpreiselbeeren
  • 600 g Sahne
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Päckchen Schokoraspel Zartbitter
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 6
    4h 0min
    Zubereitung 4h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig:
  1. Nicht wundern, die Torte wird ganz ohne Mehl hergestellt!

     

    Backofen Ober/Unterhitze 150 Grad vorheizen.

    28er Springform mit Backpapier auslegen, Rand einfetten, kühl stellen.

    Die Eier sauber trennen. Unbedingt auf fettfreien Closed lid achten! Eiweiß mit 1 Prise Salz mit Rühreinsatz 4 Minuten im komplett verschlossenen Closed lid auf Stufe 3,5 zu Schnee schlagen. Eischnee umfüllen und beiseite stellen.

    Closed lid ausspülen und abtrocknen. Haselnüsse, wenn noch nicht gemahlen,  in den Closed lid geben, verschließen, Messbecher einsetzen, 5 Sek. auf Stufe 10 zerkleinern. 

    Evtl. mit Spatel nach unten schieben, bis auf den Eischnee die restlichen Zutaten für den Teig  dazu geben. Closed lid mit Deckel und Messbecher verschließen und 15 Sekunden auf Stufe 6 zu einem Teig verrühren. Masse mit Spatel nach unten schieben, Eischnee zufügen. Closed lid wie vor verschließen und im Linkslauf  20 Sekunden Stufe 3 den Eischnee unterheben.

    Teig in die vorbereitete 28er Springform füllen und glatt streichen. Auf mittlerer Schiene ca 30 Minuten backen. 

    Aus dem Ofen nehmen und einige Minuten auskühlen lassen, bevor der Springformrand gelöst wird. Den entstandenen Teigboden zum Auskühlen vorsichtig auf ein Kuchengitter "stürzen" und das Backpapier vorsichtig abziehen. Auf diese Seite werden später nach dem vollständigen Auskühlen die Preiselbeeren aufgetragen. Achtung: der Tortenboden ist jetzt noch recht feucht und bruchempfindlich! Gut auskühlen lassen!

     

    Topping:

     

    Die gut gekühlte Sahne mit Hilfe des Rühreinsatzes unter Zugabe von Vanillinzucker und Sahnesteif in den Closed lid geben und verschliessen. Sehr steif schlagen, aber bitte nicht zu Butter...ca. 2-3 Minuten auf Stufe 3, je nach Temperatur und Fettgehalt. Bitte in dieser Zeit gut beobachten!

    Die Sahne auf dem vorbereiteten Tortenboden mit den Preiselbeeren glattstreichen und abschließend gleichmäßig mit den zartbitteren Schokoraspeln bestreuen. Evtl. noch bis 1 Std. vor dem Servieren kühl stellen.

    Viel Erfolg beim Nacharbeiten und gutes Gelingen!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Tortenboden am besten einen Tag vor dem eigentlichen Termin backen und ausgekühlt auf eine Kuchenplatte geben, das Glas Preiselbeeren auf dem Tortenboden verteilen und über Nacht abgedeckt stehen lassen. Dadurch wird der Boden gewünscht saftig!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Tag danach...

    Verfasst von Dänin2012 am 22. Mai 2017 - 22:09.

    Der Tag danach....
    Ich habe die Förstertorte ungewandelt. Statt der Preiselbeeren habe ich pürierte Erdbeeren genommen und unter die Sahne Erdbeerstücke gehoben.
    Ist ja schließlich der Erdbeermonat Mai.
    Der Haselnussboden ist perfekt, wie bei meiner Schwiegermutter.
    Zum Glück ist noch ein Stück übrig geblieben, war heute immer noch ein Genuss.
    Danke für das tolle Rezept!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Foumlrstertorte eine Kindheitserrinnerung von...

    Verfasst von Dänin2012 am 19. Mai 2017 - 09:49.

    Förstertorte..... eine Kindheitserrinnerung von meinem Mann der am Sonntag Geburtstag hat! Da meine Schwiegermutter im Urlaub ist, freue ich mich über dieses Rezept und werde mein Glück versuchen.

    Punkte kommen nachdem das Geburtstags"kind" das ok gibt
    Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab die Sterne vergessen!!!

    Verfasst von krischi79 am 29. September 2016 - 09:51.

    WinkIch hab die Sterne vergessen!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Förstertorte schon mehrfach...

    Verfasst von krischi79 am 29. September 2016 - 09:49.

    Ich habe die Förstertorte schon mehrfach ausprobiert. Zusätzlich kommt bei mir noch Eierlikör oben auf die Sahne. Die Torte schmeckt nicht übertrieben mächtig, es reichen auch 400g Sahne. Echt lecker.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Tortenboden ist relativ

    Verfasst von Eifli am 20. März 2016 - 21:07.

    Der Tortenboden ist relativ herb im Geschmack, durch den dunklen Kakao auch nicht wirklich süß.

    Ich könnte mir noch Johannisbeeren, Blaubeeren oder zerkleinerte Kirschen statt der Preiselbeeren dazu

    vorstellen, aber dann ist es natürlich keine Förstertorte mehr....

    Viel Spaß beim Ausprobieren!

    Das Leben ist zu kurz... esst das Dessert zuerst!


    Wäre doch viel zu schade um den eventuell entgangenen Genuss...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt echt lecker aber was

    Verfasst von Mutti66 am 20. März 2016 - 13:34.

    Klingt echt lecker aber was könnte ich anstatt den Preiselbeeren verwenden?

    Vielleicht Himbeeren im Glas?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können