3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Domino Sauerkirschtorte


Drucken:
4

Zutaten

  • Zutaten Mürbeteig:
  • 80 g Butter, weich
  • 1 Ei, größe M
  • 80 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 50 g Haselnüsse, Thermogemixt
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • 1/4 TL Backpulver
  • Zutaten Biskuit:
  • 8 Eiweisse, M Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Vanillezucker
  • 8 Eigelb, e
  • 100 g Mehl
  • 100 g Kartofelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL Schokoflocken
  • 30 g gehackte,geröstete Haselnüsse
  • Füllung:
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 50 g Zucker
  • 2 Tüten Tortenguss
  • 50 g Amaretto, likör
  • 500 g Quark
  • 1 Becher Sahne
  • 250 g Dominosteine
  • 1 TL Sofortgelatine
  • Dekoration:
  • 2 Becher Sahne
  • 1 EL Zucker
  • Restliche Sofortgelatine
  • 12 Dominosteine
  • 1 El Schokoflocken
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Mürbeteig:

    Alle Zutaten in den Closed lid füllen und ca 10 Sek / Stufe10 Mixen.

    Teig ca 28 cm rund ausrollen und in den Kühlschrank legen.

    Biskuit:

    Eiweisse, Zucker, Salz, und Vanillezucker in den Closed lid füllen und 4Min / Stufe4 mit dem Rühraufsatz mixen.

    Eigelbe zu den Eiweissen zugeben und 4Sek / Stufe2 mixen.

    Mehl, Kartoffelmehl, Backpulver, Schokoflocken in den Closed lid füllen und10 Sek / Stufe2 mixen.

    Eine 26er Kuchenform mit den Haselnüssen ausstreuen, Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C bei Ober/Unterhitze ca 30 Min backen.

    Ich backe immer mit VEMMINA System (auf Ofenrost, Dauerbackfolie und Backring).

    Biskuit auf Kuchengitter auskühlen lassen.

    Geich anschließend den Mürbeteig bei 175°C ca 15 bis 20 Min abbacken, auf Kuchengitter auskühlen lassen.

    Füllung:

    Sauerkirschen abgießen.

    450g Saft, Zucker und Totenguss zum Pudding kochen, nach belieben mit dem Mikro, im Thermi, oder auf dem Herd.

    Amarettolikör unterrühren und den Mürbeteig mit ein wenig Kirschpudding einstreichen.

    Den Biskuitboden drauf setzen und etwas festdrücken.

    In den restlichen Pudding die Kirschen rühren.

    Mit einem Messer den restlichen Mürbeteig abschneiden.

    Den Biskuitboden einmal quer durch schneiden und den Deckel abheben, einen Backring rum stellen.

    Den Kirschpudding auf den Boden füllen (wer möchte kann den Boden zusätzlich noch mit Likör tränken) und gleichmäßig verteilen, auskühlen lassen.

    In die Sahne den TL Sofortgelatine einrühren.

    Dominosteine in den Closed lid füllen und kurz vermixen (Miche sei dank, ihr Dominoquark hat mich auf die Idee gebracht), Quark und Sahne dazu geben und kuz aufmixen und dazu dann den Rühraufsatz einsetzen.

    Quarkmasse auf den Kirschenverteilen und mit Biskuitdeckel abdecken, etwas festdrücken.

    Sahne mit Zucker und restlicher Gelatine  im Thermi oder mit Handmixer steifschlagen.

    Etwas Sahne für 12 Sahnetuffs in einen Spritzbeutel füllen.

    Mit 2/3 der Sahne die Oberfläche gleichmäßig bestreichen.

    Backring entfernen und mit restlicher Sahne den Rand der Torte einstreichen.

    12 Sahnetuff aufspritzen und mit je einem Dominostein Dekorieren.

    Auf die Mitte Schokoflocken aufstreuen.


10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo mird, danke für die

    Verfasst von Küchenzwergi am 21. April 2015 - 00:14.

    Hallo mird,

    danke für die Volle Sternenzahl.

    Viele Grüße.

                     Küchenzwergi.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker

    Verfasst von mjrd am 20. April 2015 - 00:07.

    lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo liebe alfija, ja

    Verfasst von Küchenzwergi am 8. September 2013 - 07:15.

    Hallo liebe alfija,

    ja manchmal ist es auch nicht einfach ein Rezept zu schreiben.

    Entschuldige, das ich nicht aufgeschrieben habe wie lange der Pudding im Thermi kochen muss.

    Manchmal bin ich auch zu faul zum warten bis der Thermi ausgebraucht ist, deshalb habe ich auch keine Scheu, zwischenzeitlich den Mikro oder den Herd zu benützen.

    Ich liebe meinen Thermi heiß und innig, den 1. habe ich mir schon vor 25 Jahen gekauft, aber auf Herd oder Mikro möchte ich trotzdem nicht verzichten.

    Viele Grüße,

                          Küchenzwergi.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider dauert das

    Verfasst von alfija am 8. September 2013 - 04:13.

    Leider dauert das Lesen/Verstehen des Rezeptes genau so lange wie die Zubereitung. Es ist auch wenig hilfreich in diesem Forum, wahlweise Herd, Mikro oder TM anzugeben: TM sollte doch im Mittelpunkt stehen, dafür aber bitte mit genauerer Anleitung, wie der Pudding gekocht wird. Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dominotorte

    Verfasst von Küchenzwergi am 11. November 2010 - 07:36.

    Guten Morgen Love liebe Thermoguzzi,

    Du hast mir meinen Tag gerettet, ich habe es hinbekommen, das Bild ist jetzt kleiner.

    Bei meinen anderen Bildern hatte ich zu viele Pixel und jetzt als ich meine Kamara umgestellt hatte, habe ich mich auf kleinere Bilder gefreut, dann war es erst nix.

    Herzlichen Dank, für Deinen Rat, werde auch bei meinen anderen Rezepten neue Bilder machen, wo die Pixels und dann auch die Größe stimmt.

    Hunderttausend fette Grüße vom,

                                                                 Küchenzwergi.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Küchenzwergi,das

    Verfasst von Thermoguzzi am 11. November 2010 - 06:29.

    Hallo Küchenzwergi,

    das Problem hatte ich auch schon, allerdings ist es schon wieder länger her und ich kann dir nicht ganz genau sagen wie es klappt aber ungefähr. Aber mach dir keinen Stress, denn  wer es ausdrucken möchte, bekommt ein ganz normales Rezept mit normalen Bild.

    So ich versuch es:

    Du gehst auf dein Rezept und klickst auf "Bearbeiten", dann scrollst du runter zu deinem Bild, klickst das mit der linken Maustaste an. Dann ist normalerweise ein Rahmen rum bzw. die Ecken sind mit Punkte gekennzeichnet, da kannst du auf eine Ecke gehen und mit der Maus diese anklicken und halten und diagonal ins Bild ziehen und dabei verkleinern.  Du mußt glaube ich nicht mal die genaue Größe verkleinern nur ungefähr und dann gehst du auf "speichern" und es müßte normal sein. Sollte auf dem Bild die Torte nicht mehr mittig zu sehen sein, klickst du beim Bearbeiten des Rezeptes nochmal das Bild an und gehst mittig auf das Bild und klickst wieder an und hältst die Maustaste und nun kannst du das Bild so verschieben, daß der Kuchen da ist, wo er hingehört.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen.  tmrc_emoticons.)

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Foto von Domino Sauerkirschtorte

    Verfasst von Küchenzwergi am 3. November 2010 - 12:57.

    Ja leider ist das Foto viel zu groß, tmrc_emoticons.((

    mein PC meldete mir zuerst, das das Fotoladen fehlgeschlgen ist.

    Schade habe mir gedacht, jetzt wo ich ein passendes Bild habe, geht es nicht, dann hat mich schier der Schlag getroffen, als das Bild so riesig war.

    Weis nur nicht wie ich es wieder weg bekomme und es kleiner bekomme.

    Vielleicht kann mir ja jemand helfen, es sind ja so viele schöne Bilder bei den Rezepten dabei.

    Vielen Dank Love im voraus,

    Herzliche Grüße vom Küchenzwergi.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Ups , dein Foto ist sehr

    Verfasst von petra rüter am 3. November 2010 - 10:02.

    tmrc_emoticons.8)   Ups , dein Foto ist sehr schön,- aber für meinen Geschmack etwas groß tmrc_emoticons.;-)

    Werde die Torte am Wochenende ausprobieren..

     

    Gruß Petra

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können