3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Donauwelle - alles selbst gemacht (ohne Fertigpudding)


Drucken:
4

Zutaten

5 Person/en

Rührteig

  • 4 Stück Eier
  • 150 Gramm Zucker
  • 150 Gramm Butter, weich
  • 180 Gramm Milch
  • 350 Gramm Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 10 Gramm Kakao
  • 1 Glas Sauerkirschen

Buttercreme

  • 500 Gramm Milch
  • 250 Gramm Butter, Zimmerwarm
  • 90 Gramm Zucker
  • 1 Stück Vanilleschote
  • 3 Stück Eigelb
  • 45 Gramm Speisestärke, gleich welche Sorte

Schokoglasur

  • 200 Gramm Zartbitterschokolade
  • 2 Esslöffel Speiseöl, Z.b. Sonnenblumenöl
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Rührteig:
    Eier mit Zucker in den Mixtopf Closed lid und gut verrühren. Dann Butter dazu und nochmals gut verrühren 1 Min. Stufe 2.
    Zuletzt Mehl, Backpulver und Milch dazu Closed lid und die Hälfte des Reifes auf das Backblech.

    Zu den restlichen Teig den Kakao und wieder kurz 30 Sek. Stufe 2 verrühren.
    Dies nun vorsichtig auf dem hellen Teig verteilen.

    Kirschen abtropfen und auf dem dunklen Teig verteilen dann 25 Min. bei 180 °C bei Ober-/ Unterhitze backen und erkalten lassen.

    Buttercreme:
    Alle Zutaten in einem Topf einweihen und unter Rühren aufkochen.
    Butter zimmerwarm im Mixtopf Closed lid 5 Min. Stufe 2 verrühren bis eine helle cremige Masse entsteht.

    Den Pudding in eine Schüssel umfüllen und mit Frischhaltrfolie abgedeckt im Kühlschrank erkalten lassen.

    Dann den abgekühlten Pudding durch ein Sieb streichen, damit Klümpchen entfernt werden. Nun löffelweise den Pudding unter die Nutzer rühren.

    Wenn der Kuchen kalt ist, kann sie Buttercreme darauf verteilt werden.

    Dann die Zartbitterschokolade im Mixtopf Closed lid 10 Sek. Stufe 5 zerkleinern und mit dem Öl in einer kl. Schüssel im Wasserbad schmelzen. Den Fuss auf die freigewordene Buttercreme verteilen und mit Hilfe eines Tortenkammes verzieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich liebe Donauwelle.........

    Verfasst von Trischa01 am 11. Mai 2018 - 06:57.

    Ich liebe Donauwelle......

    werde es am Sonntag zu Muttertag mal ausprobieren
    freu mich schon drauf

    Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, bei "alles selbst gemacht" würde ich auch...

    Verfasst von Bella aus Do am 10. Mai 2018 - 10:05.

    Hallo, bei "alles selbst gemacht" würde ich auch keine "fertige" Zartbitterschokolade erwarten und nehmen, sondern mit Backkakao und Zucker arbeiten 😉

    LG
    Bella aus Do

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von micha_mixt am 9. Mai 2018 - 22:48.

    Hallo,

    da ich Donauwellen-Rezepte liebe, werde ich dieses demnächst ausprobieren!

    Vielen Dank schon mal fürs Einstellen!!!Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können