Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Donauwelle


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 150 g Butter, weich
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 200 g Weizenmehl, Dinkelmehl 630 geht auch
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 2 geh. EL Kakaopulver
  • 2 Esslöffel Puderzucker
  • 1 Glas Sauerkirschen

Buttercreme

  • 150 g Butter, weich, Zimmertemperatur !!
  • 2 Esslöffel Puderzucker, gesiebt
  • 1 Päckchen Vanillepudding, kochen mit 1Eßl. Zucker

Glasur

  • 40 g Kakaopulver
  • 130 g Puderzucker, gesiebt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 125 g Kokosfett
5

Zubereitung

    Teig
  1. Margarine, Zucker und Eier in den TM geben und Stufe 4, 30 Sekunden verrühren. Backpulver und Mehl vermischen,sieben und dann in den TM geben und auf Stufe 4, 15 Sekunden verrühren. Teig in 2 Teile teilen. Die Form fetten und 1 Teil in die Form geben. Zwischendurch die Sauerkirschen in ein Sieb geben und den Saft ablaufen lassen. Kakaopulver und Puderzucker sieben, alles in den 2 Teil des Teiges geben. Solange auf Stufe 4 verrühren bis alles cremig ist.Die Kakaomasse auf den hellen Teig geben und die abgetropften Kirschen leicht in den Teig drücken. Dann bei Ober-und Unterhitze, 180°C , ca 40 min backen.
  2. Den Pudding mit 400ml Milch und 1 Eßl Zucker zubereiten. Mit Klarsichtfolie abdecken und erkalten lassen.Pudding sollte gleiche Temperatur haben wie die Butter!! Danach die Hälfte davon für die Buttercreme benutzen !! Butter und gesiebtes Puderzucker in den TM geben auf Stufe 3 kurz verrühren und dann löffelweise den Pudding in die laufende Maschine geben. Solange bis alles gut verrührt ist.Danach alles auf dem Kirsch-Boden geben und glattstreichen.
  3. Für die Glasur - Kakao, Puderzucker, Ei und Vanillezucker in den TM geben und auf Stufe 4, 60 Sekunden[/b] verrühren. Kokosfett in der Mikrowelle auflösen und etwas erwärmen (Achtung!!-nicht zu heiß[/b]). Den Deckel der Maschine mit dem Messbecher[/b] aufsetzten. Auf Stufe 3 stellen und langsam das flüssige Kokosfett in die laufende Maschine laufen lassen bis es cremig ist. Danach 1 min, 37°C die Masse erwärmen. Wenn jetzt die Kakaomasse noch zu dick ist 1 Eßlöffel heißes Wasser in den TM geben und nochmals kurz verrühren.

    Alles auf die Buttercreme streichen. Wer möchte kann jetzt Verzierungen mit einer Gabel auf der Kakaomasse vornehmen, weil es hinterher schöner aussieht - muss man aber nicht.

    Nun den fertigen Kuchen nicht in den Kühlschrank geben --- Ganz Wichtig !!!!!! --- Mindestens 2h ruhen lassen, erst danach in den Kühlschrank geben.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Diesen Kuchen habe ich in einer 20 x 25 cm Auflaufform gebacken. Dieses Rezept ist auch für einen Durchmesser von 26 cm geeignet. Am Besten schmeckt er, wenn er mindestens 2 Tage durchgezogen ist.
Wer gerne dekoriert,kann auch ein wenig Buttercreme übrig lassen und kleine Rosetten auf die Schokoglasur geben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ... ich musste gerade die doppelte Menge nehmen,...

    Verfasst von Schatzi2205 am 21. März 2018 - 10:09.

    Puzzled... ich musste gerade die doppelte Menge nehmen, ist für die o.a. Größe der Form nicht ausreichend gewesen! Aber mit einem TM ja kein ProblemSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker, leider ist der Teig(Boden) sehr...

    Verfasst von Anja Lührs am 17. März 2018 - 15:25.

    sehr lecker, leider ist der Teig(Boden) sehr trocken. Aber vom Geschmack her toll, versuche den Boden noch einmal lockerer hinzubekommen

    Küchenhexe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker nur find ich den Boden etwas zu fest...

    Verfasst von julia682 am 24. Juni 2017 - 20:16.

    Sehr lecker, nur find ich den Boden etwas zu fest; aber mein Besuch fand sie richtig toll!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker

    Verfasst von Shenaja am 16. November 2016 - 19:10.

    Super lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!

    Verfasst von lady farina am 23. Juni 2014 - 22:10.

    Sehr lecker!

    Man nehme ein Glas Wein und schütte es in den Koch...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können