3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Eierlikör-Käsekuchen


Drucken:
4

Zutaten

16 Stück

Für den Keksboden

  • 200 g Butterkekse
  • 20 g Backkakao
  • 80 g Butter

Für die Käsemasse

  • 1000 g Quark
  • 250 g Eierlikör
  • 200 g Zucker
  • 200 g Sahne
  • 4 Eier
  • 2 P. Vanillepudding

Für den Eierlikörspiegel

  • 100 g Eierlikör
  • 1 TL Gelantine z. quellen
  • 4 TL Wasser

Für die Deko

  • 300 g Sahne
  • 2 EL Puderzucker
  • Schokolsdendekor
  • 1,5 P. Sahnesteif
5

Zubereitung

    Keksboden
  1. Butterkekse und Kakao in den Closed lid 8 Se./ St. 6 zerbröseln, umfüllen
  2. Butter in den Closed lid 2,5 Min./ St. 2-3 schmelzen
  3. Keks-Kakao-Gemisch hinzu fügen St.3-4/ Counter-clockwise operation vermischen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen
    Brösel gleichmäßig auf dem Boden verteilen und fest andrücken
  4. Im vorgeheizten Backofen
    180°C/ O/U-Hitze/ 10 Min. vorbacken,
    aus dem Ofen nehemen und abkühlen lassen
  5. Closed lid warm ausspülen
  6. Käsemasse
  7. Alle Zutaten in den Closed lid 30 Sek./ St. 4-6 cremig rühren
  8. Käsemasse auf den abgekühlten Boden geben
    bei 180°C/ O/U-Hitze/ 60 Min. goldbraun backen
  9. Im Backofen vollkommen auskühlen langsam lassen, dazu einen Kochlöffel in die Backofentüre klemmen
  10. Eierlikörspiegel
  11. Gelatine und Wasser in einem Schüsselchen verrühren und 10 Min. quellen lassen
  12. Eierlikör in den Closed lid auf 60°C erwärmen

    gequollene Gelatine hinzugeben, St.1 auflösen und verrühren
  13. Eierlikör auf den Käsekuchen geben, gleichmäßig verteilen und mindestens 1 Std. im Kühlschrank erkalten lassen
  14. Deko
  15. Sahne mit Puderzucker und Sahnesteif St.3 steif schlagen
  16. Eierlikör-Käsekuchen damit verzieren und mit Schokodekor nach Wunsch belegen
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Alternativ kann man 250 g Quark durch Mascarpone ersetzen
Es braucht nur der Boden der Springform mit Backpapier ausgelegt werden. Ich benutze eine Silikonform mit Glasboden, da erübrigt sich dieser Schritt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare