3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Eierlikör-Nuss-Kuchen


Drucken:
4

Zutaten

16 Portion/en

Eierlikör-Nuss-Kuchen

  • 150 Gramm Nüsse, gemahlen, z.B. Walnüsse oder Mandeln
  • 50 Gramm Schokotropfen, optional
  • 5 Eier
  • 180 Gramm Puderzucker
  • 1 gehäufte Teelöffel Vanillezucker, selbst gemacht, oder 1 Pck. Vanillezucker
  • 220 Gramm Öl, z.B. Rapsöl oder Walnussöl
  • 250 Gramm Eierlikör
  • 125 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Puderzucker, zum Bestäuben
  • Kuchenglasur, optional
  • 6
    1h 25min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Los gehts...
  1. Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Wenn du keine gemahlenen Nüsse nutzt, solltest du als erstes die Nüsse in den Mixtopf geben und bei 10-15 Sek./Stufe 8 schön klein mahlen. Gemahlene Nüsse umfüllen und beiseite stellen.

    Ich zerkleinere im Anschluss daran die Schokotropfen 10 Sek./ Stufe 5-6.

    Der Mixtopf muss nicht ausgespült werden.

    Schmetterling einsetzen und den Thermomix® ohne Zeiteinstellung/Stufe 2 laufen lassen. Ich gebe die Eier einzeln durch das Loch im Deckel hinzu. Ich schlage dabei jedes Ei ca. 15 Sek. und wenn alle Eier drin und schön schaumig sind, Thermomix® stoppen.

    Puderzucker und Vanillezucker zu den Eiern geben und diese auf 2 Min./Stufe 3 schaumig schlagen.

    Schmetterling entfernen.

    Den Eischaum fülle ich dann in ein anderes Gefäß.

    Auch hier muss der Mixtopf nicht ausgespült werden.

    Öl, Eierlikör, Mehl und Backpulver in den Mixtopf geben und 2 Min./Stufe 3 rühren.

    Als nächstes die gemahlenen Nüsse zur Masse geben und 1 Min./Stufe 3 verrühren.

    Als letztes wird der Eischaum 1 Min. 30 Sek./Stufe 2 unter die Masse gehoben. Ggf. muss man mit dem Spatel etwas nachhelfen, da die Masse dickflüssiger ist als der Eischaum.

    Nicht wundern, der Teig ist sehr flüssig, soll aber so sein.

    Nun die Backform (ich nutze eine Springform mit Rohrboden), einfetten, mit Paniermehl bestäuben und den Teig einfüllen.

    Dann für 70 Min. im vorgeheizten Backofen backen. Der Kuchen wird nicht sehr dunkel, also nicht wundern.

    Ich bestäube den Kuchen nur mit Puderzucker, aber man kann ihn natürlich auch mit einer Schokoglasur überziehen.

    Kuchen ist super schön saftig und das über Tage... mein neuer absoluter Lieblings-Nusskuchen.

    Viel Spaß beim Nachbacken. tmrc_emoticons.-)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe den Kuchen am Wochenende gebacken.......

    Verfasst von sigi2303 am 22. Juli 2019 - 14:06.

    Ich habe den Kuchen am Wochenende gebacken.... Wunderbar fluffig und saftig und noch besser war er, als er einen Tag durchgezogen war. Den gibt es sicher bald mal wieder!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können