3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Einfache Nussstriezel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

50 Stück

Einfache Nussstriezel

  • 2 Packung Blätterteigrollen, aus dem Kühlregal
  • 200 g gemahlene Nüsse
  • 3 Stück Eiweiß
  • 100 g Zucker
  • 200g g Marzipanrohmasse

Rumglasur

  • 1 EL Rum
  • 100 g Puderzucker

Zusatz

  • 3 Stück Eigelb, kein muss, aber dadurch bekommen die Striezel eine schöne Farbe
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Den Blätterteig auspacken, aus der Folie lösen und auf einer leicht bemehlten Fläche mit einem Nudelholz etwas auseinanderrollen, das selbe mit der zweiten Rolle machen damit ihr zwei gleich große rechteckige Teigplatten habt.
  2. Die Füllung und Verarbeitung
  3. Die Nüsse, Eiweiß, Zucker und die Marzipanrohmasse in dem Closed lid ca. 5 Minuen Stufe 6 verrühren mit dem Spatel immer wieder reinrühren da das Marzipan anfangs recht zäh sein kann, das gibt sich aber durch längeres rühren!
  4. Die Masse auf einen Blätterteig verteilen (kann eine etwas klebrige Angelegenheit werden) tmrc_emoticons.-)
    Dann mit dem zweiten Blätterteig zudecken!
  5. Jetzt könnt ihr selbst entscheiden ob ihr lange oder kleine Striezel machen wollt, die kleinen dauern etwas länger sind aber schöner anzusehen tmrc_emoticons.;-)
    Ich drittle den Teig, d.h. ich schneide den Teig von der breiten Seite her in 3 Teile und schneide dann 2-3 cm dicke "striche" durch. Das seht ihr am Foto nochmal genauer!
    Dann nehme ich ein Stück und drücke/ziehe eine Seite von unten nach oben durch damit es die Striezelform bekommt.
    Dann einfach auf das Bachblech mit Papier legen mit leichten Abständen da die Striezel etwas aufgehen beim backen.
  6. Jetzt kommt unser Eigelb zum Einsatz!
    Die Eigelb verrühren und die Striezel damit bestreichen, dann entsteht einebschöne gold/braune Farbe.
  7. Die Striezel je nach Ofen ca. 25 Minuten backen.
    Ich bevorzuge ober/unter Hitze!
  8. Glasur
  9. Etwas Rum mit Puderzucker vermischen damit eine leicht Flüssige Masse entsteht, damit die Striezel nach dem auskühlen bestreichen, trocknen lassen und fertig seit ihr mit den Striezeln tmrc_emoticons.-)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare