3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Eiswaffel-Teig


Drucken:
4

Zutaten

30 Portion/en

Teig für sehr viele Eiswaffeln

  • 250 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 3 Päckchen Vanillezucker, oder 3 EL selbstgemachter :-)
  • 5 Eier
  • 500 g Mehl
  • 1/8 l lauwarmes Wasser, (entspricht 125 ml)
5

Zubereitung

    Achtung: Zum Abbacken benötigt man ein spezielles Waffeleisen für die sehr dünnen Eiswaffeln!
  1.  

    - Butter in großen Stücken in den Closed lid geben und 5 Sek./ Stufe 5 kurz zerkleinern (ggf. höhere Stufe, falls die Butter kälter ist)

     

    - Zucker und Vanillezucker hinzufügen und Closed lid3 Min./ 50 Grad/ Stufe  3-4 flüssig werden lassen

     

    - Mehl, Eier und Wasser hinzufügen und  Closed lid2 Min./ Stufe 4 vermischen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

 

Ihr könnt nach eigenem Geschmack noch Gewürze hinzugeben.

Ich mache gerne die Hälfte der Waffeln neutral und den Rest mit etwas Zimt.

Aber ich denke an dieser Stelle kann jeder so kreativ werden, wie er sich traut tmrc_emoticons.;) tmrc_emoticons.;-) Wink

(Möchte ich selber noch ausprobieren: Orangenpulver, Rosmarinpulver, Lebkuchengewürz)

 

Da man die gebackene Waffeln nur im heißen Zustand formen kann und ich meine Finger etwas schonen möchte, mache ich oft Waffelschälchen, die zwischen zwei Tassen ohne Henkel oder passenden Schalen in Form gebracht werden können.

Die fertigen Waffeln halten sich in einer verschlossenen Dose mehrere Wochen, falls man sie nicht schon vorher weggeknabbert hat.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sooooo lange schon auf der Suche nach einem...

    Verfasst von Eifli am 23. April 2017 - 15:50.

    Sooooo lange schon auf der Suche nach einem solchen Rezept!
    Danke, klappt super und schmeckt!

    Das Leben ist zu kurz... esst das Dessert zuerst!


    Wäre doch viel zu schade um den eventuell entgangenen Genuss...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seeeeehr lecker. Ich habe die

    Verfasst von Poellinger am 12. Juli 2016 - 16:10.

    Seeeeehr lecker.

    Ich habe die halbe Menge gemacht und daraus insgesamt 40 Eiswaffeln und "Schälchen" bekommen.

    Vielen Dank für´s Einstellen!

    Liebe Grüße - Julia Fink aus Neumarkt i.d.OPf.


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein tolles Rezept. Wir haben

    Verfasst von homikimi am 8. August 2015 - 20:48.

    Ein tolles Rezept. Wir haben die Eishörnchen zu selbstgemachtem Erdbeer u. Bananen-Nutella Eis gemacht.

    Meine Männer sind begeistert.Danke Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können