3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Elisenlebkuchen - fruchtig / frisch


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Für den Teig

  • 60 g Orangeat
  • 60 g Zitronat
  • 380 g Mandeln, ungeschält

  • 3 Eier
  • 150 g Akazienhonig, oder anderen Honig
  • 3 EL Weihnachtszucker, braun
  • 1/2 TL Backpulver

  • 30 Oblaten 7 cm, oder mehr

Zum Verzieren

  • 30 g Mandeln, ganz

Zum Bestreichen

  • 200 g Kuvertüre, Zartbitter
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig
  1. Orangeat, Zitronat und Mandeln in den Closed lid, 7-9 Sek./ St.10, umfüllen

     

     

  2. Eier und Honig in den Closed lid, 10 Sek./ St.5, schaumig rühren

  3. Mandelgemisch, Weihnachtszucker, Backpulver und Zitronenschale  zugeben, 30 Sek./ St.5, ggf. etwas länger rühren und Spatel zu Hilfe nehmen

    Teig umfüllen und mindestens 3 Std. im Kühlschrank kalt stellen

  4. Oblaten auf ein ausgelegtes Backblech legen

    Teig mit 2 TL darauf verteilen, Teig ist sehr klebrig und fest

    im vorgeheizten Backofen bei 140°C/ 30 Min. backen

    auskühlen lassen

  5. Zum Verzieren
  6. In der Zwischenzeit Mandeln mit kochendem Wasser übergießen, 15 Min. stehen lassen, Schale abziehen

  7. Zum Bestreichen
  8. Kuvertüre in den Closed lid, 4 Sek./St. 8 zerkleinern, 2 Min./ 70°C/ St.2 schmelzen

    ausgekühlte Elisenlebkuchen damit einpinseln und gleich mit einer Mandel verzieren

  9. Bei mir sind die Lebkuchen beim Backen aber nicht "flach" zerlaufen, daher habe ich keine Mandel zum Verzieren genommen.

    Die Oblaten habe ich wegen des besseren Aussehens wieder entfernt.

  10. Dieses Rezept ist aus Finessen 6/2011 und wurde von mir etwas abgewandelt

  11. 2. Versuch
  12. Diesmal klappt es eindeutig besser, wie hier zu sehen ist.

    Habe diesmal Mandeln, Zitronat und Orangeat wesentlich kleiner gehexelt.

    Außerdem habe ich die Elisen-Lebkuchen OHNE Oblaten direkt auf der Silikon-Matte gebacken; klappte ausgezeichnet. Wir mögen nämlich keine Oblaten.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn man eine Silikon-Backunterlage nimmt, kann man beim Backen die Oblaten auch weglassen.

Die Elisenlebkuchen sind sehr fruchtig und bleiben in einer Blech- oder Tupperdose sehr lange frisch.

Brauner Weihnachtszucker kann durch 2 TL Zimt, 2 Msp. Nelken und zusätzlichen 30 g Akazienhonig ersetzt werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • DANKE für die netten

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 3. Dezember 2014 - 08:36.

    DANKE für die netten Kommentare und Sterne Love.

    Freut mich, dass die Elisenlebkuchen bei euch so gut ankommen Cooking 7.

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sind sehr lecker. Meine

    Verfasst von Yakima am 2. Dezember 2014 - 13:44.

    Sind sehr lecker. Meine Familie liebt sie.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe diese Elisenlebkuchen

    Verfasst von bibabär am 16. November 2014 - 11:10.

    Habe diese Elisenlebkuchen schon oft gemacht Cooking 7. Wir lieben sie seeeeeeeeeeeeeeeeeehr tmrc_emoticons.p .

    Jetzt endlich die verdienten Sterne. Danke für´s Rezept tmrc_emoticons.8)

    Gruß, bibabär


    Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben. -Cicely Saunders-

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Muckelzwerg, ich freu

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 10. Dezember 2011 - 13:13.

    Hallo Muckelzwerg,

    ich freu mich, dass sie Dir so gut gelungen sind und geschmeckt haben tmrc_emoticons.D .

    Und DANKE für den super Tipp mit dem Eispotionierer. tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)  tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)  tmrc_emoticons.)   tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Wollte die Elisenlebkuchen heute noch einmal machen, -irgendwie war wohl die Weihn.-maus am Werke, sind schon fast alle weg!- und da kommt der Tipp genau richtig Big Smile !!!

    Was den Hardanger-Engel betrifft, der auf dem Foto als Deko daneben steht, habe ich keine Ahnung, sorry. tmrc_emoticons.~ Hatte ihn vor zwei Tagen geschenkt bekommen und fand ihn so toll, dass ich ihn hier mit einstellte -eher als Deko gedacht tmrc_emoticons.8)

    Werde mich bei der Bekannten erkundigen, die ihn wiederum von einer Bekannten hat. Wenn diese die "Anleitung" weiter gibt, lasse ich es Dich per Mail wissen. tmrc_emoticons.;)

    Dir einen schönen dritten Advent tmrc_emoticons.D .

     

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von muckelzwerg am 9. Dezember 2011 - 23:30.

    Hallo Sauerampferstängelchen,


    habe heute die Elisenlebkuchen gebacken, wurden sehr schön und schmecken einfach superlecker. Habe den Teig mit einem Eisportionierer auf die Oblaten gegeben, das war ganz einfach und die Form nach dem Backen war wirklich schön.


    PS: Gibt es auch ein "Rezept" (sprich: Anleitung) für den Hardanger-Engel, der auf dem Foto als Deko daneben steht. Würde mich auch brennend interessieren!


    LG Muckelzwerg


     

    Lächle - und die Welt lächelt zurück 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich weiß nicht was ich anders

    Verfasst von Koani am 7. Dezember 2011 - 11:09.

    Ich weiß nicht was ich anders gemacht habe, sie sind sehr schön geworden.

    Deine sehen grober aus, sorry.

    gr.Koani

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Koani, ja, das mit dem

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 6. Dezember 2011 - 23:22.

    Hallo Koani,

    ja, das mit dem Honig ist sicher Geschmackssache tmrc_emoticons.~, ich mag es auch nicht so sehr nach Honig schmeckend, doch der Akazienhonig ist relativ geschmacksneutral.

    Und ich finde sie auch total lecker tmrc_emoticons.p, schmecken unheimlich nach mehr Love !!

    Wie war das bei Dir mit dem Verlaufen beim Backen, hast Du flache Elisenlebkuchen ? Wenn ja, was hast Du anders gemacht? :O

    Würde mich über eine Antwort freuen. Und DANKE für die **** ! tmrc_emoticons.)

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab die Elisenlebkuchen

    Verfasst von Koani am 6. Dezember 2011 - 23:08.

    Ich hab die Elisenlebkuchen heute gebacken (Original Rezept mit 180 gr Honig) schmeckt zu stark nach Honig, da ist dein Rezept besser, würde aber noch weniger Honig nehmen, sonst total LECKER.

    gr.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können