3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdbeer Kokostraum


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Biskuit

  • 6 Stück Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker, (Selbstgemacht)
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Creme

  • 2 Päckchen Exquisa Creation Kokos
  • 200 g Sahne

Dekoration

  • 500 g Erdbeeren
  • 50 g Erdbeermarmelade
  • 100 g Kokosraspeln
  • 1 Päckchen Tortenguss, (Erdbeere)
  • 6
    1h 20min
    Zubereitung 1h 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Biskuit
  1. Eier Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, 15Min/50°C/St4, der Closed lid ist dann fast voll!

  2. Mehl und Backpulver zugeben auf St3/ca 3sek. nicht zuviel rühren, sonst geht die Luft wieder heraus und der Kuchen wird nicht so locker und luftig. Bei Bedarf wiederholen.
  3. Den Biskuit in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und im Vorgeheizten Backofen bei 160°C ca. 25-30 Minuten (bei Umluft) backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.



    Danach gut abkühlen lassen, aus der Form nehmen und einmal durchschneiden, sodass zwei Boden entstehen.

  4. Creme
  5. Während der Kuchen kühlt kann man die Creme zubereiten.



    Sahne steif schlagen, Rühraufsatz einsetzten St3/Sichtkontakt (Kann oft sehr schnell gehen, dann hat man Butter und keine Schlagsahne).

  6. Zwei Becher Exquisa Creation Kokos glatt rühren und unter die geschlagene Sahne heben St2/15Sek.
  7. Fertigstellung
  8. Den untersten Boden mit Marmelade bestreichen und die hälfte der Kokoscreme darauf verteilen. Zweiten Boden darauf setzten und mit Creme und Erdbeeren verzieren. Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten und über die Erdbeeren geben. Zum Schluss den Rand mit den Kokosraspeln bestreuen. Vor dem servieren unbedingt mindestens 3 Stunden kühlen.



10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp



Die Torte ist schnell zubereitet und kommt immer gut an. Sie ist nicht zu süß, aber sehr erfrischend.



Viele Spaß beim nachbacken und genießen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare