3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

ERDBEER - MOHN - KRANZ


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

ZUTATEN FÜR DEN TEIG:

  • 225 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 75 g Margarine

ZUTATEN FÜR DIE PUDDING - SCHMAND - MOHNFÜLLUNG

  • 400 g Milch
  • 40 g Zucker
  • 10 g Vanillezucker
  • 30 g Speisestärke
  • 2 Eigelb
  • 200 g Schmand
  • 1 Packung Mohnfix

ZUTATEN ZUM VERZIEREN UND GARNIEREN

  • 1 Päckchen Tortenguss rot
  • 200 g Sahne
  • Pistazien gehackt
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig in den Closed lid geben und 40Sek. / Stufe 5 mithilfe des Spatels zu einem Teig verarbeiten.

    Bevor der Teig weiterverarbeitet wird den Teig ca. 1Std. in den Kühlschrank ruhen lassen.

    Ca. 2/3 des Teiges auf einen gefetteten Springformboden (26 cm) ausrollen. Von den Restlichen Teig nochmal ca. 2/3 nehmen und als Rolle vormen, als Rand auf den Boden legen und so an die Form drücken, das ein ca. 3 cm Rand entsteht. Mit den Rest dann das selbe in der Mitte der Form wiederholen. (geht ohne den mitteren Teil auch dann einfach den ganzen rest als Rand verwenden)

  2. ZUBEREITUNG FÜR DIE FÜLLUNG:

    Die Zutaten bis zum den Eigelb in den Closed lid geben und bei 7Min. / 90°C / Stufe3 einen Pudding zubereiten.

    Anschliesend den Schmand und das Mohnfix zugeben und bei 20 Sek. / Stufe 5 unterrühren.

    Die Masse dann auf den Boden in die Form geben und dann bei 170°C (vorgeheit) 50 - 60 Min. backen.

    Den Kuchen in der Form komplett erkalten lassen.

    Erdbeeren auf den kalten Kuchen geben.

    Tortenguß drauf geben.

    Bis der Tortenguß kalt ist die Sahne zubereiten. Rühraufsatz einsetzen die Sahne ca. 40 Sek. / Stufe3 auf Sichtkontakt steif schlagen.

    Sahne mit hilfe eines Spritzbeutels verzieren und mit den Pistazien garnieren.

    Ich hoffe, das alles verständlich ist.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Lubenni! Ich habe einen

    Verfasst von Piepmatz-13 am 21. April 2012 - 12:14.

    Hallo Lubenni!

    Ich habe einen Kranzform und da drücke ich den Teig praktisch in der Mitte gegen die Form.

    Das klappt aber sicher auch in einer "normalen" Kuchenform. Dann hat man halt keinen Kranz sondern einen "normalen" runden Kuchen.

    Freu mich auf eine Resonanz zum Kuchen.

    Viel Spaß und gutes gelingen beim Nachbacken.  Cooking 7

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Piepmatz-13, wollte

    Verfasst von lubenni am 20. April 2012 - 23:32.

    Hallo Piepmatz-13,

    wollte morgen den Kranz backen. Verstehe noch nicht so ganz wie ich das in der Mitte mit dem Teig machen soll. Einfach nach Gefühl?? Klappt das dann nicht zusammen, der Teig ist doch bestimmt weich. Wäre nett wenn Du das nochmal erklären könntest, vielleicht bin ich auch einfach so blöd das zu verstehen. Der Kuchen hört sich echt lecker an.

    LG lubenni

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Engelwurz! Ohjeeee hab

    Verfasst von Piepmatz-13 am 19. April 2012 - 08:41.

    Hallo Engelwurz!

    Ohjeeee hab das Wichigste doch glatt vergessen. Sorry  tmrc_emoticons.~

    Ich hatte eine Schale Erdbeeren, die brauchte ich aber nicht ganz. (ich glaub, in einer Schale sind 500g).

    Viel Spaß beim Nachbacken  Party

    Gruß Piepmatz-13

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Piepmatz-13! Hört sich

    Verfasst von Engelwurz am 18. April 2012 - 12:08.

    Hallo Piepmatz-13!

    Hört sich lecker an!

    Wieviele Erdbeeren benötigt man??

    LG Engelwurz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können