3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Exotische Mai-Tai-Torte (ohne Backen!)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 220 g Zwieback, in Stücken
  • 120 g Butter
  • 100 g Kokosraspel
  • 100 g Zucker
  • 12 Blatt Gelatine
  • 70 g Ananassaft
  • 70 g Orangensaft
  • 750 g Speisequark
  • 400 g Ananasstücke, aus der Dose (oder Pfirsiche in Stücken; oder gemischt)
  • 400 g Sahne
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zwieback in den Mixtopf geben und ca 15 Sek. / Stufe 10 fein zerkleinern und umfüllen.

    Butter in den Mixtopf geben und 2 1/2 Min / 80 ° / Stufe 1 schmelzen lassen.

    Kokosraspel, 50 g Zucker und Zwiebackbrösel zugeben und ca. 1 Min / Stufe 4 mit Hilfe des Spatels zu einem Teig verarbeiten. Diesen in eine Tortenform füllen und fest andrücken.

    Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

    Ananassaft in den Mixtopf geben und ca. 3 Min / 60 ° / Stufe 1 erwärmen. Die ausgedrückte Gelatine durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer fallen lassen und ca. 15 Sek. / Stufe 4 vermischen.

    Orangensaft, Speisequark und 50 g Zucker zugeben, 1 Min / Stufe 4 vermischen und umfüllen.

    Ananasstücke aus der Dose unter die Quarkmasse heben.

    Mixtopf gut ausspülen und Rühraufsatz einsetzen. Sahne in den Mixtopf geben und bei Stufe 2 steif schlagen.

    Die Sahne unter die Quarkmasse heben und auf den Boden gießen. Über Nacht kalt stellen. Am Schluss nach Belieben mit Ananas und Kokosraspeln verzieren.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare