3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Financiers (allerfeinste und schnellste Eiweißverwertung, frz. Rezept)


Drucken:
4

Zutaten

9 Portion/en

  • 100 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 40 g Mehl
  • 3-4 Eiweiße
  • 1 EL Rum oder Amaretto oder 1 Tütchen lösl. Espresso.
5

Zubereitung

  1. 1. Ofen auf 200 Grad vorheizen

    2. Butter im Closed lid3 Min., 60 Grad, Stufe 1 schmelzen lassen. In dieser Zeit Eiweisse in einem anderen Gefäß mit etwas Salz steif schlagen und Zucker dazugeben.

    3. Mandeln, Mehl und Aroma inClosed lidzugeben, 30 Sek. Stufe 3. Danach die Mischung zu dem geschlagenen Eischnee geben und vorsichtig unterheben.

    4. Teig in ungefettete Silikonförmchen oder Muffins-Förmchen geben, 15 -20 Min. bei 200 Grad backen.

    Etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

    Bon appétit!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses Rezept ist aus der französischen Rezeptwelt und für mich das allerfeinste und allerschnellste Rezept für Eiweißverwertung. Ich nehme allerdings weniger Zucker, anstatt 100 g nur 70g.

Es ist eine vereinfachte Version meines Rezeptes Mokka-Financiers, das ich schon eingestellt hatte.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Endlich ein tolles Eiweissrezept .Heute früh...

    Verfasst von Gutes im Glas am 15. Februar 2018 - 20:05.

    Endlich ein tolles Eiweissrezept .Heute früh Eierlkör von 6 Eigelb hergestellt. Heut Nachmittag Muffins mit 6 Eiweiß Eierlikör und Mokkaextrakt gebacken.Mir persönlich könnte es weniger Zucker sein für meinen Mann war es perfekt.Danke für das tolle Rezept,habe es schon abgespeichert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine leckere einfache und schnelle Art der...

    Verfasst von Backzauber am 4. Mai 2017 - 11:57.

    Eine leckere, einfache und schnelle Art der Eiweißverwertung!

    Da ich keine Mandeln zu Hause hatte, habe ich sie durch dieselbe Menge gemahlene Kokosraspeln ersetzt und noch ein paar Tropfen Bittermandelaroma dazugegeben.

    War sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Ich habe

    Verfasst von Goldlöckchen93 am 21. Juni 2016 - 17:25.

    Sehr lecker! Ich habe Aprikosen dazugegeben und dann gebacken. Ein Genuss! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe nach einer schnellen und

    Verfasst von Mariechen83 am 30. Mai 2016 - 00:00.

    Habe nach einer schnellen und leckeren Restverwertung für meine Eiklar gesucht, die immer übrigbleiben wenn es bei uns Spargel mit selbstgemachter Hollondaise gibt (also jeden Sonntag im Mai tmrc_emoticons.;-) ). Diese Küchlein sind perfekt. Super easy, sehr schnell total lecker. Gibt es dann zum Sonntagskaffee dazu.

    Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Habe allerdings auch  Butter (80g) und Zucker (50g) reduziert. Hatte 4 Eiklar und habe den Teig in eine 24er gefette Minimuffinform gegeben, die auch fast komplett genutzt wurde (22 Portionen). Muss aber gestehen, dass sie da nicht besonders gut heraus kommen. Nächste mal mit Silikonförmchen versuchen.

     

    LG

    mariechen83

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne vergessen!

    Verfasst von Hexenkessel65 am 17. April 2016 - 12:23.

    Sterne vergessen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die schmecken köstlich. Nie

    Verfasst von Hexenkessel65 am 17. April 2016 - 12:23.

    Die schmecken köstlich. Nie wieder werfe ich Eiweiß weg! Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, sowas von lecker! Und so

    Verfasst von 84jessy am 7. Januar 2016 - 21:46.

    Wow, sowas von lecker! Und so schnell gemacht....wie gut, dass meine Katzen Eigelb lieben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich sehr gut, für

    Verfasst von Siska72 am 19. Juni 2015 - 13:13.

    Geschmacklich sehr gut, für mich jedoch zu sehr Butterlastig. Werde sie wieder machen, jedoch mit deutlich weniger Butter und weniger Zucker. Danke für das Rezept, habe schon lange was schnelles gesucht für die EiweißVerwertung.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für Eure Sterne! Man

    Verfasst von Herminia am 7. Juni 2015 - 15:15.

    Danke für Eure Sterne!

    Man kann diese kleine Küchlein wunderbar variieren, sie schmecken immer gut. Sie sind auch vom Teig her durch die Mandeln so saftig. Man meint, sie wären nicht durch, aber wenn sie zulange im Ofen sind, werden sie trocken.

    Ein Tipp gegen das Zusammenfallen: wenn sie fertig sind, Stäbchenprobe machen und bei ausgeschaltetem Ofen und leicht geöffneter Backofentür noch ein wenig im Ofen lassen. 

    Sie lassen sich auch prima einfrieren. Ich habe fast alle 3-4 Wochen Eiweisse von Rosinenbroten übrig und mache dann jedesmal Mokka-Financiers. Einfach lecker!

    Viele Grüsse

    Herminia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, schnell,

    Verfasst von Maisbine am 17. Mai 2015 - 20:41.

    Super lecker, schnell, einfach und eine optimale Verwertung des Eiweiß.

    Solche Rezepte liebe ich. Beim nächsten Mal werde ich die doppelte Menge machen aber dann muss ich mir was für die Eigelbe überlegen *smile*

    Viele Grüße


    Maisbine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Viel besser als

    Verfasst von Loewi am 5. Mai 2015 - 00:40.

    Viel besser als erwartet!

    Habe ebenfalls die übrig gebliebenen Eiweiß der Holandaise verwendet. Meine Erwartungen wurden sogar übertroffen!

    Ich hatte Muffinförmchen, die ich zu 3/4 gefüllt hatte. Leider sind me die Küchlein zusammen gefallen kurz nachdem ich sie aus dem Ofen hatte.  (Woran kann das liegen?)

    Außerdem waren sie noch nicht ganz durch (oder müssen die so saftig sein?) was aber sicherlich daran liegt das meine größer waren als deine. 

    Fazit: Wird es auf alle Fälle künftig öfter geben, wenn ich Eiweißreste habe!

    Life is not measured by the numbers of breath you take - but by the places and moments that take your breath away!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • H mmmmmhhhhh.  Der Teig isr

    Verfasst von Adelfee am 26. April 2015 - 13:40.

    Love H mmmmmhhhhh.  Der Teig isr schon leeeckeeeer. Habe bei der Verwendung von 6 Eiweiß noch eine Msp. Backpulver und 50g klein geschnittene Schokolade dazu gegeben. Das ganze 15 sec.St 6.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Herrlich einfach und eine

    Verfasst von cilahoff am 18. April 2015 - 23:30.

    Herrlich einfach und eine wunderbare Nutzung der Eiweisse, die bei der Hollandaise übrig waren. Habe zwei Tropfen Bittermandel verwendet und kleine Törtchenformen verwendet. Ergab 5 kleine Tortenboden. 

    Habe ausserdem glutenfreies Buchweizenmehl verwendet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können