3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Flammende Herzen - Eigelbverwertung


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig:

  • 250 g weiche Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 4 Stück Eigelb
  • 300 g Mehl
  • 1 Pck. Vanillezucker

Ganache:

  • 100 g Vollmilchschokolade oder Kouvertüre, (wer es nicht so süß mag nimmt zartbitter)
  • 50 g Sahne
  • 50 g Nougat

Alternative Füllung:

  • Marmelade
5

Zubereitung

    Teig:
  1. Schmetterling einsetzen!

     

    Butter, Zucker, Vanillezucker und die Eigelbe für 6min/Stufe 3 schaumig rühren.

    Mehl hinzugeben und nur einige Sekunden Stufe 3 unterrühren, bis es sich gut vermischt hat.

  2. Vorbereitung:
  3. Teig in einen Spritzbeutel mit 11er Tülle oder eine Garnierspritze füllen und auf ein Blech spritzen. Entweder in Form der "Flammenden Herzen" oder einfach andere Formen wählen.

     

    Bei 150°C leicht goldbraun backen. Bei mir dauern sie nur ca. 8-höchstens 10 Minuten. Bitte hier einfach dabei bleiben und nach spätestens 8 Minuten schauen, denn es kommt auch immer auf den Ofen an.Abkühlen lassen.

  4. Ganache:
  5. Die Ganache macht man am besten vorher oder beim Abkühlen.Schokolade für ca. 8 Sekunden auf Stufe 10 hacken. (Am besten in kleineren Stücken damit sich nichts unterm Messer verkeilt)

    Sahne auf dem Ofen oder in der Mikrowelle erhitzen und über die Schokolade geben. Kurz stehen lassen und dann langsam auf Stufe 3 verrühren.Ganache kalt stellen!Anschließend den Nougat dazu geben und kurz aufschlagen.

    Mit einem Spritzbeutel auf die eine Hälfte der Herzen geben und mit einer passenden Hälfte zusammenkleben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept der flammenden Herzen findet man hier: //www.chefkoch.de/rezepte/782181181326331/Flammende-Herzen.htmlVon mir wurde es lediglich für den TM umgeschrieben. Auch hier in der Rezeptwelt gibt es verschiedene Rezepte. Da ich zur Weihnachtszeit gerne meine Lebkuchen mit Punschglasur mache, sind die flammenden Herzen die beste Verwertung für die übrigen Eigelbe. Denn für die Lebkuchen benötige ich genau 4 Eiweiß.

Meine Ganache mache ich meist nicht im Thermomix, sondern erhitze die Milch in der Mikrowelle. Natürlich könnte man hier versuchen die Milch zur Schokolade zu geben und direkt im TM zu erhitzen. Damit habe ich jedoch noch keine Erfahrungen gemacht tmrc_emoticons.)

 

Nach weiteren Tests, sie schmecken auch mit Marmeladefüllung gigantisch. Mir sogar noch besser tmrc_emoticons.) Ich habe Johannisbeer benutzt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Tolles Rezept. Habe sie mit Wiezucker gebacken und...

    Verfasst von Lengoz am 1. Januar 2017 - 22:07.

    Tolles Rezept. Habe sie mit Wiezucker gebacken und mit Dinkel- und Dinkelvollkornmehl gemacht. Gefüllt wurden sie dann mit Apfelkraut. Halten sehr lange.

    Vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super! Ein ganz tolles Rezept und wirklich perfekt...

    Verfasst von Cupcake181 am 11. Dezember 2016 - 21:41.

    Super! Ein ganz tolles Rezept und wirklich perfekt zur Eigelbverwertung.

     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super einfach zu machen und ein Erlebnis aus...

    Verfasst von C574Ifflan am 5. Dezember 2016 - 21:10.

    super einfach zu machen und ein Erlebnis aus meiner Kindheit. Ich habe sie jedoch nicht mit der Schokofüllung gemacht, sondern abgewandelt mit aufgekochter Himbeermarmelade. Die Oberseite der beiden zusammengeklappten Herzen habe ich nach dem Zusammenkleben mit Kuvertüre getunkt... sehr lecker!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Habe sie mit Marmelade bestrichen, immer...

    Verfasst von Lydi89 am 1. Dezember 2016 - 14:16.

    Lecker! Habe sie mit Marmelade bestrichen, immer zwei Tupfer zusammen geklebt und die eine Hälfte in Kuvertüre getunkt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmecken irgendwie gar nicht so wie die...

    Verfasst von Theo_von_Thermi am 27. November 2016 - 19:56.

    Schmecken irgendwie gar nicht so wie die flammenden Herzen die man vom Bäcker kennt.... trotzdem sehr lecker - eine Hälfte mit Beerenmarmelade bestrichen und einige noch mit Aprikosenmarmelade...Sensationell. Aber ganz schön buttrig Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die sind sowas von lecker!

    Verfasst von claudi31100 am 26. November 2016 - 15:42.

    Die sind sowas von lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kamm...*mampf* ...nifft...

    Verfasst von DeLine am 27. April 2016 - 15:41.

    Kamm...*mampf* ...nifft... *mampf* ...aufhören zu effen... *mampf*

    Super lecker! Da hat man schnell mal ein ganzes Päckchen Butter intus, obwohl man nur Eigelb verwerten wollte tmrc_emoticons.D Danke für das tolle Rezept! PS: Ich hab sie ohne "Belag" als einfaches Spritzgebäck gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unfassbar lecker...zergehen

    Verfasst von Grisabella am 24. Dezember 2015 - 15:25.

    Unfassbar lecker...zergehen förmlich auf der Zunge!

    Ganz einfach und fix herzustellen (habe nur halbes Rezept gemacht = knapp 2 Bleche, und die sind ratzfatz gegessen), und zwar habe ich sie "nackig" gelassen, quasi als feinstes Spritzgebäck. Toll!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Prima! Schmecken super! 

    Verfasst von Wildkatze76 am 23. Dezember 2015 - 22:48.

    Prima! Schmecken super! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! 

    Verfasst von hexemixi am 13. Dezember 2015 - 12:00.

    Sehr lecker! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, habe die

    Verfasst von Mousse am 21. Oktober 2015 - 00:03.

    Lecker, habe die "Eigelbresteverwertung" genutzt und es war echt lecker und gelungen. Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!!!! Mach ich

    Verfasst von leins77 am 12. Juli 2015 - 19:52.

    Super lecker!!!!!

    Mach ich garantiert wieder  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn du dich genau an die

    Verfasst von Asmodia am 6. Mai 2015 - 13:28.

    Wenn du dich genau an die Angaben gehalten hast war vielleicht die Butter zu weich? Oder der Ofen noch nicht auf der richtigen Temperatur? Mir ist es einmal auch passiert, da hatte ich aber vergessen die Butter aus dem Kühlschrank zu nehmen und sie im TM einfach mit etwas Temperatur weich gerührt. Dadurch war der Teig dann wohl zu flüssig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total lecker !! Da wir

    Verfasst von bibi0_13 am 25. April 2015 - 18:28.

    Total lecker !! tmrc_emoticons.)

    Da wir unsere Müslimischung selber zubereiten, haben wir immer wieder viele Eigelbe übrig. Nach langer Suche in der Rezeptwelt bin ich auf dieses geniale Rezept gestoßen und habe mich sofort an die Arbeit gemacht - mit großem Erfolg. Die Plätzchen sind absolut lecker, die ganze Familie hat schon genascht, so dass kaum noch welche übrig sind.

    Ich habe allerdings die Zutaten für die Füllung etwas geändert, da mir Nougat fehlte. Anstatt 100 g Vollmilchschokolade habe ich nur 50 g verwendet. Anstatt Nougat habe ich 100 g Nougatschokolade genommen. Die Sahne habe ich kurz in der Mikro erwärmt und dann mit der kompletten zerkleinerten Schoko-Masse im Thermomix vermengt. Nach der Abkühlzeit ließen sich die Plätzchen einfach mit der in einen Spritzbeutel gefüllten Masse füllen.

    Diese Plätzchen werde ich jetzt wohl öfter backen ! [[wysiwyg_imageupload:14841:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider sind meine flammenden

    Verfasst von MiMa1982 am 15. April 2015 - 15:12.

    Leider sind meine flammenden Herzen zu falmmenden Fladen auseinander gelaufen. Schmecken tun sie toll. Weiß jemand voran es liegen könnte?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schmecken sehhr gut

    Verfasst von harzerwurst24 am 25. Dezember 2014 - 20:45.

    schmecken sehhr gut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Upps, Sterne vergessen

    Verfasst von EmmiJen am 15. Dezember 2014 - 21:35.

    Upps, Sterne vergessen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuuuuuuuuper lecker-bin

    Verfasst von EmmiJen am 15. Dezember 2014 - 21:34.

    Suuuuuuuuuuper lecker-bin total begeistert-5Sterne*****vielen Dank für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr schönes Plätzchen Rezept

    Verfasst von stella1gina2lilly3 am 10. Dezember 2014 - 13:33.

    Sehr schönes Plätzchen Rezept hat uns sehr gut geschmeckt. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuuper lecker  Ich musste

    Verfasst von Rischi am 29. November 2014 - 22:45.

    Suuuuper lecker  tmrc_emoticons.D

    Ich musste noch Eigelbe loswerden und da kam mir dieses Rezept wie gerufen! Leider hab ich's heute nicht mehr geschafft sie zu füllen, das mache ich morgen, aber die Plätzchen ansich sind auch so schon sehr lecker (vielleicht lasse ich sie auch einfach so ohne Füllung tmrc_emoticons.D )

    Die hab ich bestimmt nicht das letzte Mal gemacht tmrc_emoticons.;)

    Danke für's Rezept!

    LG und volle Punktzahl  Cooking 7

    Rischi

    Schokolade löst keine Probleme...aber das tut ein Apfel ja auch nicht Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt sehr lecker und

    Verfasst von Mousse am 29. November 2014 - 21:33.

    Das klingt sehr lecker und ich werde es bestimmt versuchen. Mag die flammenden Herzen sehr gerne, habe aber oft Probleme mit den gekauften. Bin gespannt und lasse schon mal ein Love  da

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hervorragend! Ich liebe

    Verfasst von kedgeree am 29. November 2014 - 17:59.

    Hervorragend! Ich liebe flammende Herzen, bekomme hier im Exil aber keine und alle Versuche sie selbst zu backen bisher waren nicht wirklich so wie ich sie mir vorstelle. Dein Teig ist so wie er meiner Meinung nach gehört! Habe sie mit Marmelade gefüllt, mag ich lieber als Nougatfüllung und das untere Drittel in Schokolade getunkt... ein bisschen Heimat für mich, vielen Dank für das Rezept!

    Kedgeree,


    ich koche für viele...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können