3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Fließenkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Teig:
  • 150 g Butter, oder Magarine
  • 150 g Zucker
  • 1 Pack. Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier, (Größe M)
  • 200 g Mehl
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • Puddingcreme:
  • 2 Eier, (Größe M)
  • 2 Pck. Puddingpulver (Vanillie-Geschmack)
  • 50 g Zucker
  • 500 g Milch
  • 250 g Sahne
  • Sahne:
  • 600 g Sahne
  • 4-5 El. Zitronensaft
  • 3 Pck. Vanillinzucker
  • 4 Pck.Sahnesteif
  • Außerdem:
  • etwa 30 Butterkekse
  • Schokoglasur
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Für den Teig Butter,Zucker, Vanillinzucker und Salz in den Closed lid  und 3Min/ Stufe 3 schaumig rühren.Closed lid auf Stufe 3 stellen und die Eier durch die Deckelöffnung nacheinander geben,dann nochmals 3 Min /Stufe 3 verrühren.Restliche Zutaten in den Closed lid und 2Min/Stufe2 rühren.Den Teig auf ein gefettetes Backblech geben und bei 180° Grad 20 Minuten backen.

    Für die Puddingcreme die Eier trennen und im Closed lid das Eiweiß mit den Schmetterling steif schlagen und umfüllen.Die restlichen Zutaten in den Closed lid und bei  7 Min / 90° / Stufe 2 kochen. Den Eischnee auf Stufe 3 mit Hilfe des Spatels 45 Sec. unterrühren und auf den noch warmen Kuchen streichen.Den Kuchen erkalten lassen.

    Schmetterling einsetzen und die Sahne auf Stufe 3 kurz anschlagen .Die restlichen Zutaten in den Closed lid und fertig steif schlagen.Sahne auf den kalten Kuchen geben und glatt streichen. Butterkekse drauf legen und mit der flüssigen Schokoglasur je einen Klecks auf einen Keks geben.

    .

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, ich liebe diese

    Verfasst von Woodstock am 12. Februar 2011 - 19:08.

    Hallo,

    ich liebe diese "Fliesenkuchen", man kann den Boden auch erst mit einer Schicht Obst belegen, Kirschen oder Stachelbeeren, dann den Pudding drauf und die Kekse, statt Schokoglasur nehme ich auch schon mal eine Puderzuckerglasur und verstreiche sie auf dem ganzen Kuchen. Cooking 7

    Sehr sehr lecker!!!

    LG woodstock

    Liebe Grüße


    Woodstock             


    In meiner Küche kann man vom Boden essen - da findet sich immer was!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können