3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Fluffiges Milchbrot


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Fluffiges Milchbrot

Vorteig

  • 25 g Mehl 550
  • 100 g Wasser

Hauptteig

  • 125 g Vollmilch
  • 1 Würfel Hefe
  • 350 g Mehl Typ 550
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 Stück Ei (groß)
  • 30 g weiche Butter
  • 1 Eigelb, mit etwas Milch verquirlt
  • 6
    2h 30min
    Zubereitung 2h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorteig
  1. Wasser und Mehl in den Mixtopf Closed lid geben und 5 Min. / 65° / Stufe 1 erwärmen und rühren. Es entsteht eine cremige Konsistenz.

    Umfüllen und abkühlen lassen.
  2. Nun das Mehl, den Vorteig, restlichen Zucker, Salz und Ei zufügen Closed lid und 5 Min. / Teigstufe Dough mode kneten.

    Zum Schluss noch die Butter zufügen Closed lid und nochmal 5 Min. / Teigstufe Dough mode kneten.

    Den Teig in eine mit Butter gegettete Schüssel geben und mit Frischhaltefolie abgedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat.

    Den Teig nun in 4 gleichgroße Portinen teilen, zu einer Kugel formen und unter Frischhaltefolie 15 Minuten ruhen lassen.

    In der Zeit einen Brotkastenform mit Butter fetten.

    Jedes Teigstück auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche oval ausrollen ( ca. 15x20 cm ), von der langen Seite her 1/3 zur Mitte hin einschlagen, dann den Rest darüber schlagen. So habt ihr 3 Teigplatten.
    Von der kurzen Seite her zu einer Rolle aufrollen und mit der Naht nach unten in die Form setzen.

    Ebenso mit den verbliebenen 3 Teiglingen verfahren.
  3. Die Form mit Frischhaltefolie abdecken und mind. weitere 45 Minuten ruhen lassen, bis die Form deutlich gefüllt hat.

    Den Ofen auf 175° O/U - Hitze vorheizen.

    Den Teig mit dem verquirlten Ei bestreichen und ca. 30-35 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist und das Brot hohl klingt, wenn man von unten darauf klopft.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mit ein paar Rosinen eine tolle Variante, wer es mag.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bin es gerade am backen....Das Rezept ist leider...

    Verfasst von borr am 8. März 2017 - 15:23.

    Bin es gerade am backen....Das Rezept ist leider nicht vollständig beschrieben...Wann wird z.B. die Hefe zugeführt!?Bin kein Profi...deswegen brauche ich detaillierte Angaben.LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schade, es fehlt ein kompletter Zwischenschritt in...

    Verfasst von petzi00767 am 13. November 2016 - 18:46.

    Schade, es fehlt ein kompletter Zwischenschritt in der Beschreibung, nämlich der in dem steht, was mit der Hefe und der Milch passiert....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Interessant!...

    Verfasst von Wivenhoe am 17. Oktober 2016 - 05:54.

    Interessant!



    Kenne das Brot, mehrfach schon gebacken. Ist ein Rezept aus dem Blog "Rezepte mit Herz" (Manuela Herzfeld)

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können