3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gedeckter Apfelkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

14 Stück

Mürbeteig

  • 450 Gramm Mehl
  • 200 Gramm Zucker
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Ei
  • 225 Gramm Butter

Füllung

  • 1000 Gramm Äpfel
  • 250 Gramm Sahne
  • 250 Gramm Milch
  • 1,5 Packung Vanillepuddingpulver
  • 150 Gramm Zucker
  • 1 Messerspitze Zimtpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Portion Aprikosenkonfitüre
  • 1 Packung Löffelbisquits
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Mürbeteig
  1. Alle Zutaten für den Teig in den Closed lid 2-3 Min. /Stufe 2 / geschmeidig verarbeiten. In Frischhaltefolie einwickeln und für 2 Std. in den Kühlschrank legen.

     

     

  2. Füllung
  3. Äpfel vorher abwiegen, schälen und klein schneiden. In den Closed lid geben.

  4. Pudding herstellen: Puddingpulver mit etwas Milch und den Zucker anrühren und in die aufkochende Sahne/Milch rühren.Zimt und Salz hinzufügen.

  5. Pudding in den Closed lid zu den Äpfeln geben und Counter-clockwise operation /Stufe 4/  mithilfe des Spatels mischen.

  6. Mürbeteig dünn ausrollen und mit einem 26 cm Ring 2 Böden ausstechen. 1 Boden in die Springform legen und mit dem Restteig den Rand auslegen. Mit der Aprikosenkonfitüre den Boden und Rand einstreichen. Mit den Löffelbisquits den Boden auslegen. Apfel-Vanillefüllung in die Springform füllen. Mürbeteigdeckel vorsichtig auflegen. Ei mit Salz verqirlen und den Deckel damit einstreichen. Mti einer Gabel Löcher in den Deckel stechen. Bei 175° Grad backen.

10
11

Tipp

Den Kuchen über Nacht gut auskühlen lassen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • WHallo, wie lang ist die

    Verfasst von nelram2 am 9. Februar 2016 - 16:13.

    WHallo, wie lang ist die Backzeit bei 175 Grad?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Teig super toll zu

    Verfasst von Pfrena am 21. September 2013 - 20:20.

    Teig super toll zu verarbeiten.   tmrc_emoticons.) alle waren voll begeistert.  5 Sterne tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Den Kuchen gab es bei uns am

    Verfasst von lioba am 27. August 2012 - 11:31.

    Den Kuchen gab es bei uns am Wochenende. Zubereitung nach Rezept war super, geschmacklich: mein Mann vermisste den Puddinggeschmack und mit der "Haube" empfanden wir den Kuchen sehr trocken. Aber mit `ner Portion Schlagsahne war auch dies behoben.

    Lio

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Als Alternative zu den

    Verfasst von IloveChocolatepie am 25. August 2012 - 13:34.

    Als Alternative zu den Löffelbisqits kann man auch einen Bisqitboden nehmen. 1 kg Äpfel tuens auch tmrc_emoticons.) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Der Kuchen schmeckt

    Verfasst von margit und hartwig am 25. August 2012 - 11:38.

    Hallo,

    Der Kuchen schmeckt gut. Das nächste Mal würde ich zwar etwas weniger Äpfel nehmen, aber das

    ist eben Geschmacksache. Und ich hatte keineLöffelbisquits, geht aber auch.

    Danke Dir fürs Einstellen und die Mühe damit.

    Lieben Gruß

    margit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • scheint super Rezept zu sein,

    Verfasst von margit und hartwig am 24. August 2012 - 20:07.

    scheint super Rezept zu sein, habe gerade Äpfel bereits geschält,

    gruß margit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können