3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Getränkter Apfelkuchen Rezept des Tages 3.9.2011


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Pkch. Vanillezucker
  • 4 Äpfel, (in Stücke schneiden, evtl. geschält)
  • 1 Becher Sahne (flüssig)
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen (Heißluft).

    Butter und Zucker in den Mixtopf geben und 1 Min. St. 5 schaumig rühren.

    Die Eier aufschlagen und einzeln zugeben. Jedes ca. 15 Sek. St. 5 schlagen (Ich stelle immer 1 Min. ein, und gebe sie dann nach und nach durch die Deckelöffnung zu).

    Mehl, Backpulver und Vanillezucker zugeben, 20 Sek. St. 5 unterrühren.

    In eine eingefettete Springform geben, und mit den Apfelstücken belegen. Die Apfelstücke etwas andrücken. Ich schäle die Äpfel nicht, da die meisten Vitamine unter der Schale sind, und finde, es schmeckt recht gut.

    Alles für ca. 50 Min. in den Backofen bei 180 Grad Heißluft geben. Wenn der Kuchen fertig ist, aus dem Ofen nehmen und sofort mit dem Becher Sahne gleichmäßig tränken. So wird der Kuchen richtig saftig.

    Variationen:

    Statt Äpfel geht es auch gut mit Birnen. Über die Äpfel/Birnen kann man noch gehackte Nüsse streuen, diese dann als allererstes im Mixtopf grob hacken (5 Sek. oder etwas länger  Stufe 5).

    Man kann den Teig auch in Muffinsformen geben, dann schon etwas früher aus dem Ofen nehmen, bevor die Apfelstücke schwarze Kanten bekommen!

    Dieses Rezept hat mir vor vielen Jahren mal eine Freundin gegeben. Seither backe ich diesen Kuchen in der Apfelzeit ganz oft und er ist immer gelungen. Da ich nun den Thermomix habe, musste ich dieses Rezept natürlich umschreiben und wollte es hier niemanden vorenthalten.

    Gutes Gelingen!

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Küchenhexe0815, Hab mir

    Verfasst von stern82 am 26. Juni 2013 - 19:35.

    Hallo Küchenhexe0815,

    Hab mir das Rezept schon ein paar mal angeschaut und ständig hin und her überlegt ob ich diesen Kuchen mal ausprobiere, ob er uns schmeckt ist ja eigentlich nichts besonderes ein Rührkuchen mit Äpfel dachte ich.........

    Am Wochenende war es dann soweit und ich hab ihn ausprobiert und ich muss sagen er schmeckt super lecker schön saftig durch die Sahne ,den wird es jetzt öfters geben.

    Danke für das tolle Rezept!!!!!

    Habe noch Zimt über die Äpfel gegeben.

    Lg stern82

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Kuchen schon so

    Verfasst von Binsche am 27. Januar 2013 - 00:25.

    Ich habe den Kuchen schon so oft gemacht... Jetzt wollte ich endlich mal nen Kommentar abgeben: Dieses Rezept ist absolut spitze. Wir lieben diesen Apfelkuchen, er kommt immer gut an.

     Tausend Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, mußte ich sofort

    Verfasst von Silvin Otto am 7. Januar 2013 - 22:26.

    Sehr lecker, mußte ich sofort nochmal backen! Ich nehme übrigens nur einen 3/4 Becher Sahne.

    Danke für das tolle Rezept!

    Vini3006

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Super lecker der Kuchen

    Verfasst von sofie 72 am 1. November 2011 - 20:41.

     

    Super lecker der Kuchen !!!!!!!!!! tmrc_emoticons.D

    Habe ihn heute gemacht, und leider ist er von mir und meinen Mann schon aufgegesssen worden. Daumen hoch!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker, hat uns allen

    Verfasst von Johanna 56 am 22. September 2011 - 21:17.

    super lecker, hat uns allen gut geschmeckt. Ich backe immer mit Dinkelmehl. Und ich schmecke die Sahne raus, find ich total lecker.

    Von mir 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker für Gäste!

    Verfasst von jessie911 am 5. September 2011 - 12:08.

    Vielen Dank für das Rezept. Meinen Gästen hat es super geschmeckt. Hatte Äpfel mit roter Schale und noch gehackte Haselnüsse drauf. War eine Augenweide der Kuchen!

    Habe halb Dinkelvollkornmehl und halb Weizen 550 genommen und hatte nur einen halben Becher Sahne zur Verfügung. Hat prima geschmeckt!

    LG

    Jessie911 (ebenfalls noch neu hier.. tmrc_emoticons.) )

    Liebe Grüße


    Jessie911


    don’t dream it – mix it! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz viele Sterne von mir

    Verfasst von Freia am 4. September 2011 - 13:36.

    SUUUUUUUUUPERLECKER, einfach ,schnell zuzubereiten, Danke für`s Rezept einstellen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sahne schmeckt man nicht raus

    Verfasst von Küchenhexe0815 am 4. September 2011 - 03:46.

    Also ich schmecke die Sahne nicht raus, aber mit Milch müsste es den gleichen Effekt haben - denke ich jedenfalls.

    Übrigens TIPP von meiner Mama: Äpfel lassen sich auch gut durch Zwetschgen ersetzen, mal was anderes, ich hab es noch nicht probiert, aber sie war begeistert.

    Grüße Küchenhexe0815 - nochmals Danke für Euere lieben Sterne!

     

    Du bist, was Du isst!


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (  ich mag leider keine Sahne

    Verfasst von Millona am 4. September 2011 - 00:26.

    tmrc_emoticons.((  ich mag leider keine Sahne (vom Geschmack her) schmeckt man die Sahne raus,

    oder kann man sie evtl. auch mit Milch ersetzen? Würde das Rezept gerne bald ausprobieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich sag nur eins:

    Verfasst von pepel75 am 3. September 2011 - 23:14.

    Ich sag nur eins: Leeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeecker. 5 Sterne von meiner Familie!Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die tolle Bewertung!

    Verfasst von Küchenhexe0815 am 3. September 2011 - 13:58.

    Ich bin noch nicht lange auf der Rezeptwelt angemeldet, daher weiß ich nicht, wie man Rezept des Tages werden kann. Jetzt habe ich gesehen, dass meines heute "Rezept des Tages" ist.

    Ich hab mich riesig gefreut und sage tausend Dank für die Bewertung!!!!!!

    Liebe Grüße   Küchenhexe0815

    Du bist, was Du isst!


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Foto von meinen Muffins

    Verfasst von Küchenhexe0815 am 3. September 2011 - 13:54.

    Ja das Foto habe ich gemacht, als ich den Teig in Muffinsformen getan habe. Vom Kuchen habe ich gerade keine Fotos. Sieht aber genauso aus, nur in groß.

    Bei mir blieb der Kuchen noch nie in der Form kleben, aber ich lasse ihn immer ganz auskühlen in der Form. Sollte das nicht klappen, einfach mal etwas gemahlene Nüsse oder Semmelbrösel auf den Boden geben (nur ganz dünn bestreuen).

    Gutes Gelingen, freut mich, dass der Kuchen so gut schmeckt, meine Familie liebt ihn auch so sehr.

    Küchenhexe0815

     

    Du bist, was Du isst!


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr schönes Foto, aber

    Verfasst von ankypanky am 3. September 2011 - 12:00.

    Ein sehr schönes Foto, aber das sind doch Muffins?Liebe Grüße ankypanky tmrc_emoticons.;)

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann mich nur anschliessen -

    Verfasst von dusty am 28. August 2011 - 13:16.

    Kann mich nur anschliessen - saftig, fruchtig und ratz fatz gemacht, leider ist bei mir etwas Boden in der Form hängen geblieben, lasst Ihr den Kuchen ganz auskühlen in der Form? Ich habe auch ein 26er Form genommen, war vielleicht zu klein dafür. Danke für das schöne Rezept und 5*****

    Auch der Garten unserer Gedanken will gepflegt sein!LG - Dusty

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker :)

    Verfasst von bindabei am 27. August 2011 - 10:00.

    Saftig, fruchtig einfach lecker!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Juhu!

    Verfasst von regina_bc am 25. August 2011 - 13:47.

    Ein neues Rezept für meine Lieblingskategorie: "Geht schnell - schmeckt gut!" Der Kuchen ist wirklich supersaftig und einfach nur lecker ...

    Danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja Eier nur aufschlagen!!!!!

    Verfasst von Küchenhexe0815 am 22. August 2011 - 14:56.

    Hallo Katscha und Koani,

    ups da hab ich statt Eier "aufschlagen" leider "trennen" reingeschrieben. Danke für den Hinweis, ich habe es sofort geändert.

    Mit Heißluft war es bei meinem Herd immer passend, dass kommt wohl immer auf den Herd an. Ich werde es beim nächsten Backen auch mal mit O/U probieren, mal kucken, wie der Kuchen dann aussieht.

    Freut mich, dass der Kuchen geschmeckt hat. Tausend Dank für die 5-Stene!!!!

    Schöne Grüße

    Küchenhexe0815

     

    Du bist, was Du isst!


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Getränkter Apfelkuchen

    Verfasst von Koani am 21. August 2011 - 14:05.

    Hab den Kuchen gestern gebacken,hab ihn bei 180 Grad Ober- und Unterhitze gebacken, Umluft wäre zu stark. Habe aber ein Ei überlesen schmeckt aber auch mit drei Eiern super. tmrc_emoticons.D

    Eier trennen! ich hab die Eier nur einzeln untergerührt, ich glaube so war es gemeint.

    lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hello! Eier trennen, kapier

    Verfasst von Katscha am 21. August 2011 - 13:53.

    Hello!

    Eier trennen, kapier ich! Kommt dann nur das Eigelb rein?! tmrc_emoticons.~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können