3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gewürzkuchen oder -Muffins


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Für den Teig

  • 360 g Äpfel, (2 kleine Boskop)
  • 200 g Mehl
  • 300 g Zucker
  • 200 g Öl
  • 100 g Haferflocken
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 1 gestr. TL Natron
  • 1 geh. TL Zimt
  • 1 geh. TL gemahlene Nelken
  • 80 g gehackte Mandeln
  • ganze Mandeln, zur Dekoration
5

Zubereitung

  1. Die Äpfel vierteln, schälen und entkernen, 5 Sekunden Stufe 4 zerkleinern. Die restlichen Zutaten zugeben und zu einem lockeren Teig verrühren (1 ½ Minuten Stufe 3-4). Eine Springform (26 cm Durchmesser) einfetten, den Teig einfüllen, mit Mandelhälften dekorieren und bei 175° (Ober- Unterhitze) auf mittlerer Schiene ca. 60-70 Minuten abbacken.

     

    Wenn der Teig zu Muffins verarbeitet wird, die Förmchen nur zu drei Viertel füllen und auf jeden Muffin eine Mandel legen. Die Teigmenge reicht für zwei Bleche à 12 Muffins. Hier beträgt die Backzeit ca. 25 Minuten.

     

    Den Kuchen erst nach dem Auskühlen aus der Form nehmen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Gewürzkuchen kann problemlos eingefroren werden und schmeckt nach dem Auftauen wie frisch gebacken.

 

Ich habe ein altes „Tassenkuchenrezept“ von meiner Mutter umgestrickt und als Muffins ausprobiert – hat super funktioniert und kann für die Advents- und Weihnachtszeit gut vorgebacken werden. Statt 80 g Mandeln habe ich eine 100 g-Tüte genommen, dann bleibt kein kleiner Rest übrig – man kann natürlich auch die genaue Menge zuvor im TM zerkleinern.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Ralli, habe ein

    Verfasst von SandraBecker2203 am 14. Dezember 2012 - 22:19.

    Hallo Ralli,

    habe ein schnelles Rezept für Gewürzkuchen gesucht, wo ich alle Zutaten zuhause habe (hat sich kurzfristig Besuch angemeldet). Ging alles ganz schnell und hat den Gästen sehr gut geschmeckt. Der einzige Nachteil war, dass er einen Tag später noch besser geschmeckt hat. Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker!! passt genau in die

    Verfasst von scarlett1002 am 5. Dezember 2011 - 11:31.

    lecker!! passt genau in die adventszeit. Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich muss gestehen, ich nehme

    Verfasst von Ralli am 18. November 2011 - 21:32.

    Ich muss gestehen, ich nehme immer die von Feinkost A..i, da gibt es nur eine Sorte und ich weiß jetzt nicht, welche das ist. Angebrochene Tüten fülle ich nämlich immer um und werfe die Verpackung weg. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass das egal ist: Meine Mutter nimmt immer die guten zarten Haferflocken, ich immer die preiswerten, aber einen Unterschied schmecke ich nicht. tmrc_emoticons.;)  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ralli, welche

    Verfasst von lili67 am 18. November 2011 - 13:10.

    Hallo Ralli,


    welche Haferflocken nimmst du, die "zarten" oder die "kernigen"?


    Würde das Rezept gerne nachbacken Cooking 7


    Lg. lili67

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können