3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Gewürzspekulatius


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 250 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker, selbstgemacht
  • 2 Tropfen Bittermandelöl
  • 2 Messerspitze Kardamon
  • 2 Messerspitze Nelken
  • 1 TL Zimt
  • 2 Eier
  • 200 g Butter kalt, in Stücken
  • 200 g Mandeln
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Mandeln  30 Sek./Stufe 10 mahlen.

    Mehl und Backpulver zugeben und 5 Sek./Stufe 3 vermischen.

    Anschließend die restlichen Zutagen zugeben und 3 Min./Dough mode/ mit Hilfe des Spatels verarbeiten.

    Danach den Teig mit Hand nochmal durchkneten und dann ausrollen und mit Ausstechern austechen, oder für faule wenns ganz schnell gehen soll, einfach mit einem Teigrädchen Vierecke oder Rauten ausradeln und mit verquirtem Ei bestreichen.

    Backen bei 180° ca. 10-12 Minuten (bis sie leicht bräunlich werden)

    Das Rezept habe ich von einem Kundenkochen, schmeckt echt super lecker.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sie sind fertig Wenn man den

    Verfasst von Dinnerlady58 am 16. Dezember 2015 - 20:25.

    Sie sind fertig tmrc_emoticons.)

    Wenn man den Teig zwischen Folie ausrollt, lässt er sich gut verarbeiten.

    Der Geschmack der Kekse ist sehr gut und sie sehen auch gut aus.

     

     

    Cooking  6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Anita, Ich hatte das

    Verfasst von Dinnerlady58 am 16. Dezember 2015 - 14:03.

    Liebe Anita,

    Ich hatte das gleiche Problem wie du.

    Mein Rezept stammt  aus Weihnachtsklassiker für tm5. Dort waren nur 100g Mandeln angegeben.

    Nach 3 min war alles noch garnicht richtig vermischt, nach 6 min war es besser und nach 9 min ist der Teig gut.

    Er ruht jetzt für 1Std im Kühlschrank, dann bin ich gespannt, wie er sich verarbeiten lässt.

    Melde mich dann wieder.

     

     

     

     

     

    Cooking  6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe soeben 4 Bleche gebacken

    Verfasst von Grisabella am 21. Dezember 2013 - 22:48.

    Habe soeben 4 Bleche gebacken - schmecken sehr gut u. es ging auch ganz leicht. Allerdings habe ich die Knetzeit im TM fast verdoppelt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Anita, komisch, wenn

    Verfasst von Beate Carola am 11. Dezember 2011 - 22:05.

    Hallo Anita,

    komisch, wenn der Butter aus dem Kühlschrank kommt und das nicht gelungen ist ist mir ein echtes Rätsel.

    Trotzdem tut es mir echt leid.

    Naja mir sind auch schon wie du sagst einiges schon daneben gegangen.

     

    Grüssle

    Beate Carola

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ... ja die Butter kam direkt

    Verfasst von AnitaZ1972 am 11. Dezember 2011 - 21:32.

    ... ja die Butter kam direkt aus dem Kühlschrank.

    Was soll's , ab und zu geht halt auch mal was daneben!!

    Mach Dir keinen Kopf!!

    Anita

    Liebe Grüße , Anita ( thermomixerin aus Leidenschaft) tmrc_emoticons.;-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Anita, das ist echt

    Verfasst von Beate Carola am 11. Dezember 2011 - 19:59.

    Hallo Anita,

    das ist echt komisch, hast du kalte Butter dazu genommen ? Das ist noch das einzigste was mir da noch einfällt, sorry tut mir echt leid.

     

    Liebe Grüsse

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo nochmal, ich habe auch

    Verfasst von AnitaZ1972 am 11. Dezember 2011 - 19:55.

    Hallo nochmal,

    ich habe auch den TM 31!! daran kann es also nicht liegen.Vielleicht schmecken sie ja besser wenn sie etwas gelagert sind.Bin gespannt!

    Danke für die schnelle Antwort.

    Anita

    Liebe Grüße , Anita ( thermomixerin aus Leidenschaft) tmrc_emoticons.;-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Anita, Ich habe die

    Verfasst von Beate Carola am 11. Dezember 2011 - 19:47.

    Hallo Anita,

    Ich habe die Zutaten nochmal vom Original Rezept verglichen, und alles stimmte überein.

    Ich kann mir echt nicht vorstellen warum es nicht richtig geklappt hat, bei mir hat es super geklappt, ich habe den TM 31 hast du vielleicht das Vorgängermodell TM 21, vielleicht deswegen.

    Tut mir echt leid für dich, und die Arbeit.

     

    Grüssle

    Beate Carola

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, eigentlich hatte ich

    Verfasst von AnitaZ1972 am 11. Dezember 2011 - 19:13.

    Hallo,

    eigentlich hatte ich die Weihnachtsbäckerei für dieses Jahr abgeschlossen, aber als ich dieses Rezept gelesen habe, musste ich es einfach noch ausprobieren.

    Leider bin ich sehr enttäuscht!! Zuerst wollten sich die Zutaten im TM einfach nicht vermischen.Ich hab den Teig also wieder raus aus dem TM und ihn von Hand geknetet .Beim ausrollen ging es dann grad so weiter. Der Teig ist beim wellen dauernd gerissen.Weil ich keine lust mehr hatte habe ich die "faule" Variante gewählt und vierecke ausgerädelt.

    Die Plätzchen sind jetzt gebacken und schmecken eher fade als würzig und sind auch  sehr "mehlig"!!

    Sind 500gr. Mehl vielleicht zuviel für dieses Rezept? Irgendetwas stimmt einfach nicht!"! Sehr schade,hatte mich sooo auf leckere Spekulatius gefreut!! tmrc_emoticons.(

    Hat jemand eine Idee was da schief gelaufen ist??

    Liebe Grüße,

    Anita

    Liebe Grüße , Anita ( thermomixerin aus Leidenschaft) tmrc_emoticons.;-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können