3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Giotto-Sahne-Torte


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Giotto-Torte

Biskuit:

  • 4 Stück Eier
  • 160 Gramm Zucker
  • 160 Gramm Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Sahnefüllung:

  • 800 Gramm Sahne
  • 4 Päckchen Sahnefestiger
  • 1 Packung Giotto Pralinen, (4 Stangen)
  • 2 Esslöffel Nutella
  • Krokant, Mandelblätter nach Wunsch
  • 6
    1h 20min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 175 - 180°C vorheizen.

    1. Wenn es schnell gehen muss, nehme ich einen Biskuit von dem Konditor. Ansonsten backe ich den Biskuit aus dem Bayrischem TM Rezeptheftle. Wer das Heft nicht hat, es geht so:

    Rühraufsatz einsetzen. Eier in den Mixtopf geben und 2 Min./50°C/Stufe 3,5 rühren. Zucker dazugeben, 10 Min/Stufe 3,5 weiterrühren. Mehl und Backpulver zugeben und 4 Sek./Stufe 3 unterheben.

    Den Teig in eine Springform geben und 20 Min. bei 175 - 180°C im vorgeheizten Ofen backen.

    Tortenoden abkühlen lassen und 2 mal waagerecht halbieren. Unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen.

    2. Jetzt die Creme vorbereiten: Mixtopf spülen. Rühraufsatz einsetzen. Sahne auf Stufe 3 ohne Zeiteinstellung bis zur gewünschten Festigkeit unter Beobachtung steif schlagen, dabei Sahnefestiger einrieseln lassen. Etwas Sahne in Spritzbeutel geben und auf die Seite stellen zum Dekorieren.

    3. Giotto-Kugeln bis auf 12 - 16 Stück (nach gewünschten Tortenstücken) zerkleinern, 5 Sek./Stufe 3 (wer es feiner mag, kleiner hacken) und unter die Sahne heben.

    4. Den unteren Boden bestreiche ich mit 2 Löffeln Nutella, dann mit Sahnecreme bestreichen. Mitleren Boden drauf geben und auch mit Sahnecreme bestreichen. Letzten Boden drauf geben und ebenso bestreichen mit Sahne-Giottocreme.

    Tortenring entfernen und mit restlicher Sahne-Giottocreme bestreichen. Nach Wunsch mit Sahnetupfen, Krokant, Giottokugeln garnieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

,,sieht nicht nur gut aus, schmeckt auch echt lecker".

Nach Wunsch verzieren...


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare