3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Glühweinschnitten ruck-zuck


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 4 Eier
  • 1 TL Vanillezucker, (selbstgemacht)
  • 180 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 1 TL Kakao
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1 P. Backpulver
  • 200 g Mehl
  • 120 g Glühwein
  • 6
    2min
    Zubereitung 2min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Topf geben und 1 Min./St. 6 verrühren. Auf ein Backblech streichen. Bei 180°C im vorgeheizten Backofen ca. 20 Min. backen. Mit Puderzucker bestreuen oder mit Glühweinguß überziehen. Wenn Kinder mitessen, funktioniert es auch mit Kinderpunsch.

    Guß: 100 g Zucker 20 Sek./St. 10 pulverisieren und mit etwas Glühwein verrühren.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr leckerer Weihnachtskuchen, locker und...

    Verfasst von Leckerschmecker70 am 29. November 2017 - 22:29.

    Sehr leckerer Weihnachtskuchen, locker und fluffig, sehr schnell gemacht. Tolles Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Katja-R hat geschrieben:...

    Verfasst von Fienchen1101 am 12. Dezember 2016 - 20:02.

    Katja-R hat geschrieben:

    Hört sich lecker an, würd sie gern ausprobieren, aber kann mir jemand sagen, ob sich die Schnitten in Dose aufbewhrt auch länger halten so wie Plätzchen, oder müssen sie schnell gegessen werden?






    Das ist doch ein Kuchen. Klar muss man den schnell aufessen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega leckeres Rezept. Super saftig und locker!!!...

    Verfasst von tanni26 am 5. Dezember 2016 - 21:19.

    Mega leckeres Rezept. Super saftig und locker!!!
    mindestens 5* wert😍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, sind die lecker

    Verfasst von Fredipich am 5. Dezember 2014 - 10:00.

    Wow, sind die lecker tmrc_emoticons.)


    Ruckzuck und halten lange frisch!


    Der Kinder wegen habe ich es auch mit Kinderpunsch gemacht.


    Liebe Grüße!


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckere Schnitten zur

    Verfasst von TMX2014 am 1. Dezember 2014 - 10:32.

    Leckere Schnitten zur Adventszeit,

    ich habe dieses Rezept gestern ausprobiert. Die Schokolade habe ich zuerst zerkleinert und die restlichen Zutaten dann ergänzt. Ich könnte mir vorstellen, dass auch Schokoladenraspeln oder Schokostreusel verwendet werden können.

    Es ist sehr einfach und leicht in der Herstellung und schmeckt sehr gut. Deshalb volle Punktzahl von mir.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich nehme für den Guß

    Verfasst von Brigitte Schmoll am 30. November 2014 - 20:28.

    Ich nehme für den Guß Holunder- oder Schlehensaft. Dann bekommt er die gleiche Farbe wie mit Glühwein. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Muss der Schokolade zuerst

    Verfasst von Romy85 am 30. November 2013 - 14:23.

    Muss der Schokolade zuerst zerkleinert werden? Und bei 180Grad O-U Hitze oder Heißluft? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Muss der Schokolade zuerst

    Verfasst von Romy85 am 30. November 2013 - 14:21.

    Muss der Schokolade zuerst zerkleinert werden? Und bei 180Grad O-U Hitze oder Heißluft? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich lecker an, würd sie

    Verfasst von Katja-R am 20. Dezember 2012 - 13:08.

    Hört sich lecker an, würd sie gern ausprobieren, aber kann mir jemand sagen, ob  sich die Schnitten in Dose  aufbewhrt auch länger halten so wie Plätzchen, oder müssen sie schnell gegessen werden? 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, toller

    Verfasst von Schmetterling1 am 15. November 2012 - 11:56.

    Sehr lecker, toller Geschmack, schnell zubereitet. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, hab die

    Verfasst von xxlemily am 11. Dezember 2011 - 20:29.

    Cooking 7 Super lecker, hab die Glühweinschnitten nun schon zwei mal gemacht. Kommt super an bei meiner Familie.


    LG xxlemily

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen schmeckt sehr

    Verfasst von hakunamatata1812 am 1. Dezember 2011 - 21:40.

    Der Kuchen schmeckt sehr lecker! Ich habe für den Guss allerdings 250g Zucker gebraucht. Dafür hat er eine tolle Farbe mit dem Glühwein!

    5 ***** aus Aschaffenburg

    Wenn das Leben dir Zitrone bietet - mach Limonade draus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen heut mit zu

    Verfasst von erikay am 20. November 2011 - 21:17.

    Habe den Kuchen heut mit zu einem Vorweihnachlichen fast Advents-Kaffee genommen.

    Allen hat er gut geschmeckt,deshalb 5*

    L.Gr.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich hab gar nicht gewusst wie

    Verfasst von schudi100 am 15. November 2011 - 13:38.

    ich hab gar nicht gewusst wie schnell ein blech kuchen bei 3 männlichen wesen weg sein kann  Cooking 7

    muss ich definitiv öfters machen

    5 wohlverdiente punkte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich nehm immer auch

    Verfasst von spatzele13 am 14. November 2011 - 09:14.

    Ich nehm immer auch verschiedene Schokolade, Zartbitter oder Vollmich oder gemischt, je nachdem, was ich im Haus habe. Wird auch genauso lecker mit Kinderpunsch, dann muss man bzgl. von evtl. mitessenden Kindern kein schlechtes Gewissen haben...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die

    Verfasst von Fischdrea am 12. November 2011 - 17:48.

    Ich habe die Glühweinschnitten mit 75 g Vollmilch- und 75 g Zartbitterschokolade gebacken.

    Tolles Rezept ,sehr lecker !!

     smileys2

     

     


      LG   DREA

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wird mal wieder Zeit, die

    Verfasst von spatzele13 am 25. Oktober 2011 - 11:00.

    wird mal wieder Zeit, die Glühweinschnitten zu backen. Sind immer total lecker, alle sind begeistert. Und sind sehr schnell gemacht.


    Viel Spaß damit.


    Spatzele13

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hammer schnell!!!

    Verfasst von emu am 28. Dezember 2010 - 14:48.

    Irre, wie schnell die gehen!  Geschmacklich waren wir total begeistert davon!!!!

    Danke fürs tolle Rezept!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, werde ich

    Verfasst von hungrig_durstig am 9. Dezember 2010 - 13:11.

    Tolles Rezept, werde ich gleich mal nachkochen... Cooking 7

    Für alle die gerne auch mal einen Wein trinken, hier ein Tipp von mir:

    Neuseelandlamm.de verlost unter allen Newsletter-Neuanmeldungen exklusive Weinpakete.

    Einfach einen Newsletter abonnieren, ich hab mein Glück auch schon bereits versucht.... Big Smile

     

    Viel Glück an alle und eine wunderschöne besinnliche Vorweihnachtszeit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Glühweinschnitte wurde

    Verfasst von apfelbaer0815 am 8. Dezember 2010 - 17:40.

    Die Glühweinschnitte wurde gestern von mir gebacken und von allen für gut befunden, schmeckt

    fast wie Lebkuchen und geht wirklich ruck-zuck. Danke für das geniale Rezept.

    Gruß apfelbaer

    

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können