3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

glutenfreie Zimtbällchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

50 Stück

Für den Teig:

  • 3 Eiweiß
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker oder selbstgem.
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 300 g Haselnüsse gem.
  • 50 Haselnüsse ganz
5

Zubereitung

    Glutenfreie Zimtbällchen
  1. Rührbesen einsetzen.

    Das Eiweiß in den Closed lid steif schlagen 1 1/2Min/Stufe 4, Rührbesen raus nehmen.

    Puderzucker und Vanillezucker dazu 30Sek./Stufe 2

    Etwa 4 Eßl. der Eischneemasse beiseite stellen und Zimt und gem. Haselnüsse in den Closed lid 30Sek./Stufe 1 heben.

    Masse mit nassen Händen zu Walnussgroßen Kugeln formen.

    Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen mit einem Holzlöffelstiel eine kleine Delle eindrücken.

    Die Bällchen mit dem beiseite gestellten Masse bestreichen und eine ganze Haselnuß darauf setzen.

    Im vorgeheizten Ofen 125°C Ober-/Unterhitze etwa 25 - 30 Minuten backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Beim, Eischnee darauf achten das man ihn nicht zu lange schlägt


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Fünf Sterne! Leicht

    Verfasst von Monirigatoni am 28. November 2015 - 12:28.

    Fünf Sterne! Leicht zuzubereiten, lecker im Geschmack! Und vor allem glutenfrei.

    Das Rezept werde ich mir abspeichern.

    Liebe Grüße Moni 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch für mich als immer noch

    Verfasst von Luftikus am 5. Dezember 2014 - 07:22.

    Auch für mich als immer noch Neuling ein super einfaches Rezept und sooooooo lecker  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können