3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Grundrezept Rührteig-Kastenkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 250 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Päck. Vanille-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 350 g Mehl
  • 1 Päck. Backpulver
  • 75 g Milch
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Fett und Mehl für die Form
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Butter, Zucker, Vanille-Zucker, Salz und Eier in den MT geben und 8 Min./Stufe 5 verrühren.


    Mehl, Backpulver und Milch zugeben, 5 Sek./Stufe 5 verrühren, das Mehl vom Topfrand nach unten schieben und nochmals 10 Sek./Stufe 5 verrühren.


     


    Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestreute Kastenform füllen.


     


    Im vorgeheizten Backofen bei 175°C oder 150°C Umluft ca. 1 Stunde backen (Stäbchenprobe).


     


    Kuchen ca. 15 Minuten abkühlen lassen, auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen.


    Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt halb steif geschlagene Sahne und Beerengrütze.


     


    Pro Stück ca. 220 kcal; E 3 g, F 12 g, KH 23 g


     


    So gelingt der Rührteig perfekt :


    1.  Fett und Zucker ca. 8 Minuten rühren, das macht den Teig luftig.


    2. Mehl dagegen rasch unterheben, sonst verkleistert der Teig.


    3. Die exakte Backzeit hängt vom Ofen ab. Stäbchenprobe: Holzspieß in den Kuchen stecken,


    wieder herausziehen. Bleibt er sauber, ist der Kuchen fertig.


     


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das ist echt ein super

    Verfasst von stedekele am 21. Juni 2016 - 11:28.

    Das ist echt ein super Grundrezept!!! Egal ob mit Schoki, Nüssen oder Kokos. Es ist immer lecker tmrc_emoticons.-) tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon des öfteren gebacken.

    Verfasst von kalika64 am 4. Juni 2016 - 17:40.

    Schon des öfteren gebacken. Da der Kuchen in meiner Kastenform sehr hoch wird, nehme ich nun immer die Brotbackform. Klappt super.

    Mit Mohn ein Traum.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen jetzt das

    Verfasst von kalika64 am 4. Juni 2016 - 17:35.

    Habe den Kuchen jetzt das zweite Mal im Ofen, heute mit der Variation

    100 gr Kokosflocken plus

    50 gr Zartbitter-Schokostücke

    Einfach genial, danke für das Grundrezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Rührkuchen Grundteig ist

    Verfasst von Diamoon am 14. Februar 2016 - 07:33.

    Der Rührkuchen Grundteig ist gut habe

    etwas Kakaopulver dazugegeben, danke für das Einstellen des Rezeptes tmrc_emoticons.)

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen heute

    Verfasst von Bärenküche am 15. November 2015 - 21:10.

    Habe den Kuchen heute gebacken, da ich bunte Streusel habe, die bald ablaufen. Diese habe ich mit Hand untergerührt. Die Form war schon eine Woche gefettet im Kühlschrank, da sie zu voreilig beim letzten Backen eingefettet wurde.

    Das Rezept ist gespeichert und wir gerne wieder nachgebacken.

    Danke für die Mühe des Einstellens und teilen.

    Gruß aus der Bärenküche


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse Grundrezept! Hatte

    Verfasst von blancanieve am 10. Januar 2015 - 15:36.

    Klasse Grundrezept!

    Hatte noch keins für meine neue Kastenkuchenform und war mit den Mengen unsicher. Bin beim stöbern auf dein Rezept gestoßen. Mit den super Tipps kann man gar nix verkehrt machen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • danke für das rezept.....sehr

    Verfasst von sandrareitmeier am 13. Mai 2014 - 12:24.

    danke für das rezept.....sehr schnell und einfach....schmeckt auch mit weniger zucker lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckeres und schnelles rezept

    Verfasst von Turbotante1 am 19. Januar 2014 - 20:47.

    Leckeres und schnelles rezept hab es mit Walnüssen und schokotröpfchen ergänzt. Lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seeehr lecker!!!

    Verfasst von kleineElfe88 am 27. September 2013 - 15:40.

    Seeehr lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  5 Sterne ,,,,habe anstatt 75

    Verfasst von super gräfin am 30. März 2013 - 18:33.

     5 Sterne ,,,,habe anstatt 75 gramm Milch,100 gramm Milch genommen und 200 gramm gemahlene Haselnüsse zusätztlich,,,wirklich sehr sehr lecker,,,5 Sterne von mir tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr leckerer

    Verfasst von mila69 am 1. April 2012 - 22:53.

    Sehr, sehr leckerer Rührkuchen, der einfach gelingt, überschaubare Anzahl der Zutaten, lockerer Kuchen - den gibt es wieder!

    Heute mit Schokoladenglasur aus dem Forum:

    http://www.rezeptwelt.de/rezepte/10119/schokoglasur.html

    sehr lecker!!

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gutes Rezept. Gibt einen

    Verfasst von wambylaufen am 1. April 2012 - 09:38.

    Sehr gutes Rezept. Gibt einen lockeren Rührkuchen. Hab den Kuchen jetzt zwei mal gemacht. Das erste mal genau wie beschrieben, das zweite mal habe ich Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier 8 Minuten, 37 Grad, Stufe 5 gerührt. Ich glaube, der Teig wird dabei noch lockerer.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Tipps bezüglich

    Verfasst von WolkeBerlin am 13. Dezember 2010 - 08:15.

    Danke für die Tipps bezüglich Rührteig. Mir ist nämlich gestern ein Rührteig nicht so gut gelungen, und jetzt weiß ich warum!! tmrc_emoticons.8) 

    WolkeBerlin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können