3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gugel mit Regenbogenstreifen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Rührteig und Dekoration

  • 250 g Butter, weich
  • 250 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 geh. EL Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 150 g Mehl
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Rührteig:
  1. 250g  weiche Butter, 250g Zucker, 1Prise Salz, 6 Eier, 150g Mehl, 100g Kartoffelmehl,1EL Vanillzucker, 3 TLBackpulver in den Closed lid füllen.

    Dann alles zusammen 4 Min auf Stufe5 mixen.

    Teig in 3 Schüsselchen füllen.

    In das erste Schüsselchen 1 Tütchen  Zitronen Götterspeisepulver dazurühren.

    In das zweite Schüsselchen  1 Tütchen Kirsch Götterspeisepulver dazurühren.

    In das dritte Schüsselchen 1Tütchen Waldmeister Götterspeisepulver dazurühren.

    Gugelhupfform mit  Backtrennmittel von Pino`s Mami ausstreichen.

    Teig Löffelweise in die Form füllen, schön bunt gemischt.

    Kuchen bei Heißluft 160°C ca 60-70 Min backen.

    Gugel auf Kuchengitter stürzen und mit Zitronenglasur bestreichen und mit farbigen Zuckerperlen bestreuen.

    Zuckerglasur:

    2 Würfel Palmin, der Saft von 1 Zitrone im Thermi bei 40°C schmelzen, dann ca 200g Puderzucker dazu füllen und schön cremig mixen. Bei Bedarf noch ein paar Tropfen Wasser dazugeben.

10
11

Tipp

Der Gugel schmeckt auch sehr gut mit Himbergötterspeise statt mit Kirschgötterspeise.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, bitte um

    Verfasst von Küchenzwergi am 26. März 2013 - 01:25.

    Hallo,

    bitte um Entschuldigung.

    Irgendwie hat sich das Rezept selbstständig gemacht, oder mein PC will mich ärgern.

    Ich konnte leider die Zutatenliste nicht vollständig ausfüllen.

    In der Zubereitung steht es aber drin.

    Werde versuchen es zu korrigieren.

    Viele Grüße vom,

                                   Küchenzwergi.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können