3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Haferflocken-Erdnuss-Plätzchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Stück

Plätzchen

  • 200 g Butter
  • 200 g kernige Haferflocken
  • 2 Stück Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 50 g Weizenvollkornmehl
  • 100 g ungesalzene Erdnüsse

200g brauner Zucker. Sorry, hatte ich vergessen ...

  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Butter in einer Pfanne erhitzen, Haferflocken unter rühren anrösten und abkühlen lassen.

    Erdnüsse in den Closed lid geben, 5 sec, Stufe 5 grob zerkleinern und umfüllen.

    Closed lid muss nicht gespült werden.

    Eier, Zucker, Vanillezucker, Salz und Zimt in den Closed lid geben, 2 min, Stufe 3 aufschlagen.

    In der Zwischenzeit Backofen auf 180 Grad vorheizen und Backbleche mit Backpapier auslegen.

    Mehl zufügen, 40 sec, Stufe 3 unterrühren.

    Haferflocken und Erdnüsse zugeben, 30 sec, Counter-clockwise operation, Stufe 3 unterrühren.

    Teig mit Teelöffeln in walnussgrosse Portionen auf die Bleche setzten, ca. 5cm Abstand halten. 

    10-12 Minuten backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich kannte schon die Haferflockenplätzchen,...

    Verfasst von bosibosi am 7. Dezember 2016 - 14:54.

    Ich kannte schon die Haferflockenplätzchen, aber ohne Erdnüsse.
    Die haben mir schon gut geschmeckt, aber mit Erdnüssen sind noch besser !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kenne das Rezept mit Koriander, statt Zimt.

    Verfasst von VaLu am 20. November 2016 - 12:23.

    Ich kenne das Rezept mit Koriander, statt Zimt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker,danke für das Rezept

    Verfasst von silberstern2204 am 19. November 2016 - 12:02.

    Cooking 7super lecker,danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super  schmecken super

    Verfasst von Kathi1203 am 7. Dezember 2015 - 14:28.

    Super  tmrc_emoticons.;)

    schmecken super lecker und gehen echt fix. 

    Habe nur etwas weniger Zucker genommen, ca. 130 g. Hat immer noch wunderbar funktioniert. Habe sie allerdings kürzer backen lassen, sie waren schon recht braun. Super Weihnachtskekse  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 200g brauner Zucker kommen

    Verfasst von WOH_2015 am 4. November 2015 - 20:02.

    200g brauner Zucker kommen dazu ... Sorry, habe ich vergessen ... Ich habe das Rezept geändert. Danke für den Hinweis.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wieviel Zucker kommt in das

    Verfasst von Milchreisköchin am 2. November 2015 - 21:04.

    Wieviel Zucker kommt in das Rezept? Ich habe 60 g genommen, aber es war wohl zuwenig. Die Kekse sind bei mir auch eher kugelig geblieben und nicht so verlaufen. Geschmacklich sind sie okay.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich gut an. Wird auf

    Verfasst von Malucy am 30. Oktober 2015 - 18:41.

    Hört sich gut an. Wird auf jeden Fall mal ausprobiert. k Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können