3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hefezupfblume


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Hefeteig

  • 220 g Milch
  • 40 g Hefe (1 Würfel)
  • 80 g Zucker
  • 80 g Butter, weich, in Stücken
  • 1 Ei
  • 500 g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Salz

Füllung

  • Marmelade nach Wahl
  • 6
    1h 45min
    Zubereitung 1h 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Dieses Rezept ist eine süße Variante der Mini-Zupf-Pizzen aus dem THERMOMIX Magazin Mai 2016.
  1. Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min. / 37°C / Stufe 2 erwärmen.

  2. Butter, Ei, Mehl und Salz zugeben und 3 Min. / Dough mode zu einem Teig kneten. Teig in eine Schüssel füllen und abgedeckt an einem warmen Ort mind. 30 Minuten gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

  3. Den Backofen auf 200°C vorheizen und eine Springform (26cm) einfetten. Den Hefeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche / einer Silikonmatte ca. 2 mm dick ausrollen und Kreise (7-8 cm Durchmesser) ausstechen, bis der Teig aufgebraucht ist.

  4. Je 1 TL Füllung auf je einen Teigkreis streichen, dabei einen Rand (ca. 5 mm) frei lassen. Dann die Teigkreise einmal zusammenklappen, sodass Halbkreise entstehen.

  5. Diese Halbkreise noch einmal zusammenklappen und unten leicht zusammendrücken.

  6. Die so entstandenen Teigdreiecke aufrecht im Kreis in die Springform setzen, dabei am Rand der Form beginnen.

  7. Die fertige Teigdreiecke mit etwas Milch bepinseln und ca. 25-30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Evtl. nach 15-20 Minuten die Form mit Alufolie abdecken, damit die Oberfläche nicht zu dunkel wird.

10
11

Tipp

Die Füllung kann nach eigenem Geschmack ausgewählt werden. Ich kann mir Pflaumenmus oder eine Nussfüllung (wie bei einem Hefezopf) sehr gut vorstellen. Wer Nutella mag, kann dies auch verwenden. Das wird vom Geschmack her der Nutellablume ähnlich sein.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gute Idee - mit den

    Verfasst von Günnie am 7. Juni 2016 - 10:13.

    Gute Idee - mit den Minizupfpizzen kann ich mich nicht so anfreunden, aber das ist eine Idee zum Nachbacken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können