3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Heidelbeerkuchen im Glas


Drucken:
4

Zutaten

8 Stück

Heidelbeerkuchen im Glas

  • Etwas Öl zum Gläser auspinseln
  • 150 Gramm Margarine
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 3 Eier
  • 100 Gramm Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 40 Gramm Speisestärke
  • 120 Gramm Heidelbeeren
  • etwas Milch
5

Zubereitung

  1. Die Gläser mit etwas Öl einstreichen und den Backofen auf 175°C vorheizen.

    Die Margarine, Zucker und Zitronensaft 1 Min./Stufe 3 rühren.

    Dann die Eier hinzugeben und nochmals 1 Min./Stufe 3 unterrühren.

    Danach das Mehl, Backpulver und Speisestärke dazugeben und nochmals 1 Min./Stufe 3 rühren.
    So viel Milch hinzufügen, dass sich der Teig gut in die Gläser leeren lässt.

    Den Teig in die Gläser füllen (das Glas nur halb füllen) und die Heidelbeeren auf dem Teig gleichmäßig drauflegen.

    Die Gläser offen in den Backofen stellen und 35 Minuten (175°C) backen.

    Den fertigen Kuchen abkühlen lassen und im Glas servieren oder stürzen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Menge ist gerechnet für 8 ofenfeste Gläser a 160 ml.

Wenn der Kuchen für den Vorrat gebacken wird, sollten die Weckgläser nach dem Backen mit ausgekochten Gummis versehen und verschlossen werden. Durch das Verschließen des Glases entsteht ein Vakuum, das den Kuchen bis zu 2 Wochen haltbar macht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare