3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Heike's Zitronenherzen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Stück

Teig

  • 3 Eigelbe
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Tropfen Zitronenaroma
  • 1/4 TL Backpulver
  • 250 g gemahlene Mandeln

Glasur

  • 100 g Puderzucker
  • 2-3 EL Zitronensaft
5

Zubereitung

    Teig:
  1. Eigelb mit Zucker und Vanillezucker ca. 10 sek. auf Stufe 3 rühren. Danach das Zitronenaroma, Backpulver und die Mandeln hinzugeben und ca. 10 sek. auf Stufe 3 rühren.

    Ein bisschen von den Mandeln zurücklassen, und diese dann auf der Arbeitsplatte streuen.

    Herzchen von ca. 1/2 cm ausstechen. Dann bei 175 Grad Ober/Unterhitze ca. 10 Minuten backen.

    Eine Glasur aus dem Puderzucker und dem Zitronensaft bereiten. Wenn die Plätzchen aus dem Ofen kommen, direkt mit der Glasur bestreichen. Bei uns sind diese Plätzchen an Weihnachten immer der Renner. Ich wünsche euch VIEL SPASS!

10
11

Tipp

Sehr beliebt bei Kindern


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schade, dass es bei dir nicht geklappt hat. Bei...

    Verfasst von Boefje am 11. Dezember 2016 - 21:39.

    Schade, dass es bei dir nicht geklappt hat. Bei mir gelingen die immer gut. Vielleicht hast du die Kekse zu dünn ausgerollt. Ich tauche das Ausstechförmchen immer in kaltes Wasser, wodurch man die Kekse einfach ausstechen kann. Bei uns dürfen die Herzen auf dem Teller nie fehlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider hat das Rezept bei mir ganz und gar nicht...

    Verfasst von RebekkaR am 10. Dezember 2016 - 19:21.

    Leider hat das Rezept bei mir ganz und gar nicht geklappt. Der Teig war total bröselig und es war absolut nicht möglich etwas auszustechen. Ich frage mich was ich falsch gemacht habe. Hab mich an das Rezept gehalten und alles genau so gemacht. Sehr schade da ich alles weg schmeißen musste. tmrc_emoticons.-(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr schnell, lecker und einfach!!! Vielen Dank...

    Verfasst von Silko76 am 18. November 2016 - 10:50.

    Sehr schnell, lecker und einfach!!! Vielen Dank für das tolle Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Lob. Ich

    Verfasst von Boefje am 31. Dezember 2015 - 15:33.

    Vielen Dank für das Lob. Ich denke aber, dass du Plätzchen meinst? Das war wahrscheinlich die automatische Rechtschreibkontrolle tmrc_emoticons.;) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für dieses tolle

    Verfasst von Frauke Mannhart am 31. Dezember 2015 - 10:04.

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept. Meine Brötchen waren von Anfang an weich und sind bei allen sehr gut angekommen. Werde sie in Zukunft immer so machen. Einfach top

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept!

    Verfasst von Elizah67 am 7. Dezember 2015 - 20:43.

    Danke für das tolle Rezept! Da werden Kindheitserinnerungen wach. Unsere Plätzchen sind wirklich super geworden - beim nächsten Mal wird sofort die doppelte Menge gemacht.  

    Closed lid

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • geschmacklich sehr gut, wobei

    Verfasst von dsjane am 5. Dezember 2015 - 10:25.

    geschmacklich sehr gut, wobei das zitronenaroma bei mir nicht durchkommt.

    Auch die Backzeit habe ich auf 8 Minuten reduziert und finde die Kekse relativ hart.

    Aber es kommt ja auf den Geschmack an! Vielen Dank für das rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das nette

    Verfasst von Boefje am 4. Dezember 2014 - 20:19.

    Vielen Dank für das nette Kompliment. Bei uns dürfen sie nicht auf dem Plätzchenteller fehlen.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Herzen sind so lecker,so

    Verfasst von Silashenkel am 4. Dezember 2014 - 20:04.

    Die Herzen sind so lecker,so daß ich ein zweites mal backen muß,Danke für das tolle Rezept 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für den

    Verfasst von Boefje am 14. November 2014 - 16:38.

    Vielen Dank für den Kommentar. Wir essen die Plätzchen auch zu jeder Jahreszeit. Meine Kinder lieben sie. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oma hat die Herzen früher

    Verfasst von rosadidl am 15. September 2014 - 13:03.

    Oma hat die Herzen früher immer zu Weihnachten gemacht. Diese hier schmecken genauso lecker! Und es gibt sie bei uns nicht nur zu Weihnachten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können