Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hildabrödle


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

30 Stück

Für den Teig

  • 200 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 großes Ei
  • 400 g Mehl

Für die Füllung

  • 250 g Rotes Johannisbeergelee

Für die Puderzucker-Glasur

  • 1 Eiweiß
  • 125 g Puderzucker
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Hildabrödle
  1. Für den Teig 

    Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz in den Mixtopf geben und

     

    2 Minuten     37 Grad     Stufe 2,5

     

    verrühren, Ei dazugeben und weitere

     

    3 Minuten     Stufe 3,5

     

    unterrühren. Dann das Mehl zugeben und

     

    2 Minuten      Knetstufe

     

    zu einem Teig verkneten. In Folie wickeln und 60 Minuten in den Kühlschrank.

     

    Backofen auf 180 Grad vorheizen.

     

    Mürbteig dünn ausrollen. Plätzchen ausstechen, dabei bei einer Hälfte der Plätzchen mittig Herzchen, Sternchen oder Kreise ausstechen.

     

    Ein Backblech mit Backpapier auslegen Plätzchen darauflegen und ca. 10 - 12 Minuten backen. 

     

    Die Plätzchen ohne Motiv mit etwas Johannisbeergelee bestreichen, die Plätzchen mit Motiv daraufsetzen. 

     

    Für den Guß das Eiweiß steif schlagen, den Puderzucker langsam einrieseln lassen. Den Zuckerguß auf die noch warmen Plätzchen streichen und abkühlen lassen.

     

     

10
11

Tipp

Heute als Herzchen gebacken und zum Hochzeitstag verschenkt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Eiweiß schlage ich mit

    Verfasst von 2kochhilfe6 am 4. November 2015 - 21:43.

    Das Eiweiß schlage ich mit dem Handmixer.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Welche Stufe und wie lange

    Verfasst von Haidi_86 am 4. November 2015 - 21:06.

    Welche Stufe und wie lange schlägst du das Eiweiß-mit Schmetterling? 

    Bine Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können