3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Italienischer Haselnusskuchen


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 250 g Haselnüsse, ganz
  • 5 Eier, getrennt
  • 175 g Zucker
  • 100 g geschmolzene Butter

Glasur

  • 1/2 Packung weiße Schokolade

Glasur

  • 1/2 Packung weiße Schokolade
  • 1 Stückchen Palmin/Kokosfett
5

Zubereitung

    Teig
  1. Haselnüsse in den Closed lid geben

    10 Sek./Stufe 10 mahlen und umfüllen

     

    Closed lid heiß ausspülen

     

  2. Schmetterling einsetzen und das Eiweiß in den Closed lid

    geben

    3 Min. u. 30 Sek./Stufe 4 zu Eischnee "verarbeiten"

    Eischnee umfüllen und den Closed lid heiß ausspülen

     

  3. Eigelb und Zucker in den Closed lid geben und

    3 Min./Stufe 4 schaumig rühren

     

    Währendessen die Butter in einem Topf auf dem Herd schmelzen

     

  4. Geschmolzene Butter zur Eigelbmasse geben und

    ca. 1 Min./Stufe 3 unterrühren

     

  5. 225 g Gemahlene Haselnüsse

    (die restlichen werden später benötigt) dazu und

    ca. 1 Min./Stufe 3 unterheben

     

  6. Eischnee auf zweimal teilen und

    2 x jeweils ca. 1 Min./Stufe 3 unterheben

     

    Den fertigen Teig in eine runde Kuchenform oder ein Kastenform (Form ausfetten und bemehlen) füllen

     

    Backzeit

    50 - 60 Min. bei 180°C

     

     

  7. Die Schokolade mit dem Palmin schmelzen und auf dem

    gebackenen Kuchen verteilen und mit den restlichen

    gemahlenen Haselnüssen "bestreuen"

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann auch die doppelte Menge nehmenund den Kuchen auf einem Blech backen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Übrigens wenn man die

    Verfasst von Christine1956 am 30. Juni 2015 - 20:22.

    Übrigens wenn man die doppelte Menge nimmt, kann man daraus einen Blechkuchen backen!

    Daraus kann man dann mehrere Stücke schneiden, sollte man mal mehr genötigen!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieser Kuchen zergeht

    Verfasst von Christine1956 am 30. Juni 2015 - 20:20.

    Dieser Kuchen zergeht (schmilzt) auf der Zunge. 

    Er schmeckt auch nach mehreren Tagen noch sehr gut.

    Ist ruckzuck gerührt und schnell gebacken.

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können