3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Johannisbeer-Bienenstich


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Teig

  • 150 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Butter

Belag

  • 250 g rote Johannisbeeren
  • 200 g Butter
  • 225 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 1000 g Magerquark
  • 1 Päckchen Grießbrei, (für 1/2 l Milch)
  • 1-2 EL flüssiger Honig
  • 100 g Mandelblättchen
  • 3 EL Milch
5

Zubereitung

    Teig
  1. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver, Salz und die Butter in Stücken ca. 20 Sek./Stufe 4 zu Streuseln verarbeiten. Teig in eine gefettete Springform geben, zu einem flachen Boden drücken. Kalt stellen.

  2. Belag
  3. Johannisbeeren von den Rispen streifen.

    2 Eier trennen. Eiweiß mit 50 g Zucker im Mixtopf mit Schmetterling steifschlagen, umfüllen.

    125 g Butter, 100 g Zucker und Vanillezucker im Mixtopf 15 Sek./ Stufe 4  cremig rühren.  2 Eigelb und 3 Eier 20 Sek./ Stufe mit Hilfe des Spatels unterrühren. Quark und Grieß auch ca 20 Sek./ Stufe 4 mit Hilfe des Spatels unterrühren. Beeren und Eischnee unterheben und auf dem Streuselboden streichen. Im heißen Backofen ca. 1 Std. bei 150 °C Umluft backen.

    Im sauberen Mixtopf 75 g Butter, 75 g Zucker und Honig 4 Min./ 90 °C/Stufe 1 kochen. Mandeln und Milch mit Spatel unterrühren. Etwas abkühlen lassen. Nach ca. 35 Min. Backzeit Kuchen aus dem Ofen nehmen. Bienenstichmasse darauf verteilen und fertig backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Toller Kuchen , schmeckt

    Verfasst von eigenart am 2. Juli 2012 - 22:53.

    Toller Kuchen , schmeckt total locker und leicht durch den untergehobenen Eischnee . 

    Ich habe aber etwas mehr Johannisbeeren genommen und an Butter , Zucker und auch Eiern gespart  tmrc_emoticons.;-)

    LG

    Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, war ein

    Verfasst von bangy am 7. Mai 2012 - 11:03.

    Ja, war ein Fertigpäckchen!


    Gutes Gelingen


    lg bangy

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo meinst du ein fertig

    Verfasst von mansana am 6. Mai 2012 - 14:06.

    Hallo meinst du ein fertig päckchen für einen griesbrei z.b von Dr. O.....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können