3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

KÄSEKUCHEN - Cheesecake


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Teig

  • 150 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Ei, Gr. M
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver, gestrichen
  • 70 g Butter, Zimmertemperatur
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 350 g Quark
  • 350 g Milch
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 2 Eier, Gr. M
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Schneller Käsekuchen
  1. abgesehen von der Backzeit ist es ein wirklich sehr schneller Käsekuchen

     

     

    1. alle Zutaten für den Teig in den Closed lid geben und 2 Minuten / Teigstufe verkneten

     

    2. Wenn ihr Zeit habt, dann packt den Teig in Frischhaltefolie und lasst ihn 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.

     

    3. Bereitet eine Springform (klein) vor, fettet die Wände ein und legt auf den Boden Backpapier. Heizt den Backofen auf 150°C vor.

     

    4. Ihr braucht den Closed lid nicht zu spülen, gebt die Zutaten für die Füllung in den Closed lid und lasst sie 30 Sekunden bei Stufe 4,5 verrühren.

     

    5. Den Teig halbiert ihr, die eine Hälfte kommt auf den Boden der Springform und die andere wird der Rand. Ich drücke erst den Boden fest und teile dann den restlichen Teig nochmals in 4 Stücke. Die Rolle ich dann zu kleine Würste und drücke sie an die Backformwand, bis eine schöne Hülle entsteht.

     

    6. In diese Form schüttet ihr dann vorsichtig die Füllung. Da die Füllung sehr flüssig ist, stelle ich die Backform in den Backofen und schütte dann dort die Füllung hinein.

     

    7. Der Kuchen muss 90 Minuten bei meinem Backofen backen, je nach Backofen kann das bis zu 120 Minuten dauern. Wenn euch der Kuchen oben zu dunkel wird, dann deckt ihn vorsichtig mit Alufolie ab.

     

    8. Den Kuchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und dann erst aus der Form lösen.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ihr könnt das Mehl für den Teig auch auf 120 g reduzieren und 30 g Kakao (Backkakao) dazu geben, dann bekommt ihr einen schokoladigen Boden und das Farbspiel, dunkler Boden, helle Füllung ist auch schön anzusehen.

 

Wer gerne Zitrone mag, kann den Abrieb einer Biozitrone noch mit in die Füllung geben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • danke fr das Rezept

    Verfasst von debender am 18. Juni 2017 - 13:08.

    danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut und schnell gemacht Die Backzeit war...

    Verfasst von Maximilian78 am 16. Mai 2017 - 19:52.

    Sehr gut und schnell gemacht. Die Backzeit war genau richtig. Meine kinder haben gleich den halben Kuchen aufgegessen 😋🎂

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Caro, dann lass ihn

    Verfasst von love of cake am 23. April 2015 - 23:01.

    Hallo Caro,

    dann lass ihn doch einfach beim nächsten Mal 20-30 Minuten länger im Backofen.

    Damit er nicht zu dunkel wird, leg' einfach Alufolie auf den Kuchen oder gib 20-30 g

    Stärke zu dem Teig.

    Lieben Gruss

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich schnell gemacht und

    Verfasst von caro1812 am 23. April 2015 - 21:04.

    Wirklich schnell gemacht und sehr lecker. Mir war er innen nicht "fest" genug. Also er war gut ist in keinem Fall verlaufen....wir mögen allerdings lieber Käsekuchen mit festerer Konsistenz.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Thalisa, das  freut

    Verfasst von love of cake am 6. April 2015 - 12:14.

    Hallo Thalisa,

    das  freut mich, vielen Dank ....  ich versuche gerade eine Variante mit Erdbeeren

    Liebe Grüsse

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe ihn heute morgen

    Verfasst von Thalisa am 5. April 2015 - 20:49.

    Habe ihn heute morgen gebacken... ging ganz flott eigentlich... und ich muss sagen ... er ist sehr sehr lecker geworden... habe nach 20 min. Backzeit noch ein paar Mandarinchen oben drauf gelegt...sind nicht versunken.. richtig Fruchtig frisch... dickes lob... Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ..... es ist zwar nur ein

    Verfasst von love of cake am 15. März 2015 - 11:25.

    ..... es ist zwar nur ein kleiner Kuchen dann, aber ich liebe ja die kleinen Formen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und vor allem

    Verfasst von Thermimanu am 14. März 2015 - 21:51.

    Sehr lecker und vor allem wenig Aufwand. 350g Quark finde ich auch super. Das hab ich oft zu Hause. Bei einem Kilo, scheitert's dann meistens an meinen Vorräten. Ich backe gern spontan!  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker!

    Verfasst von jeanetteducrocq am 12. März 2015 - 11:57.

    Sehr, sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können