3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Käsekuchen mit Preiselbeeren


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Für den Mürbteig

  • 100 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 40 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 1 Eigelb

Für den Belag

  • 1/2 Zitrone, Saft und Abrieb
  • 500 g Sahnequark, 40 %
  • 70 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • 25 g Sahne
  • 1 gehäufter Teelöffel Vanillepudding Pulver
  • 100 g Preiselbeeren, Glas
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Käsekuchen mit Preiselbeeren (20er Backform)
  1. 20er Backform fetten.

     

    Alle Teigzutaten in den Mixtopf geben

     

    2 Minuten   Stufe 3

     

    verkneten und in Frischhaltefolie 30 Minuten kühlen.

     

    Zitronenabrieb und -saft, Quark und Zucker, Eier, Eigelb, Sahne und Puddingpulver in den Mixtopf geben und

     

    1 Minute    Stufe 3

     

    verrühren. 

     

    Ofen auf 200 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.

     

    Teig ausrollen, in die gefettete Springform (20 cm) legen, einen 4 cm hohen Rand formen. Preiselbeeren auf den Boden geben. Quarkmasse darauf verteilen.

     

    Kuchen im Ofen 20 Minuten backen. Herausnehmen, mit einem Messer zwischen Teigrand und Quarkmasse entlangfahren. Ofentemperatur auf 160 Grad reduzieren und nochmals 50 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare