3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Käsekuchen mit Zwetschgen und Streusel


Drucken:
4

Zutaten

Käsekuchen mit Zwetschgen und Streusel

  • 800 Gramm Zwetschgen, entsteint, geviertelt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 Gramm Zucker, bei sauren Zwetschgen etwas mehr
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 40 Gramm Speisestärke
  • 150 Gramm weiche Butter
  • 400 Gramm Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 125 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 2 Ei
  • 75 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 500 Gramm Quark, 20% Fett
5

Zubereitung

  1. 1. Zwetschgen, Zucker, Vaniliezucker, Wasser und Stärke in den Topf geben - 15 Min./100°C/Stufe Gentle stir setting.

    Kompott umfüllen und komplett erkalten lassen. Kann gut schon am Vorabend vorbereitet werden.

    Für den Teig alle Zutaten bis einschließlich Zimt zum Teig verarbeiten. 3/4 davon in eine Springform drücken und am Rand etwas hochziehen. Rest des Teiges aufheben.

    Für die Creme Eier und Zucker 2 Min./Stufe 4 schaumig rühren. Restliche Zutaten dazu geben - 20 Sek./Stufe 4.

    Nun den abgekühlten Kompott auf den Teig geben, darüber die Quarkcreme, dann kleine Stücke aus dem restlichen Teig rupfen und als Streusel auf den Kuchen geben.

    175°C Umluft, 45 Minuten backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Kuchen mit Sahne schmecken lassen tmrc_emoticons.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare