3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Käsekuchen ohne Boden


Drucken:
4

Zutaten

  • 1 Kilo Quark
  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier
  • 2 EL Griess
  • 2 EL Stärke, mehl
  • (125 g Sultaninen, je nach Geschmack)
  • 1/2 P Backpulver
  • Schale und Saft einer Zitrone
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Butter, Zucker und Eier in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 4 verrühren. Alle restlichen Zutaten zugeben und 30 Sek./ Stufe 6 untermischen.


    Springform gut einfetten und mit Grieß oder Semmelbrösel ausstreuen. Teig in Springform geben und bei 150 Grad Umluft 1 1/4 Stunden backen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • nach der Hälfte der Backzeit

    Verfasst von lycieB am 30. April 2012 - 20:10.

    nach der Hälfte der Backzeit einmal mit einem spitzen Messer zwischen Teigrand und Käsefüllung rundherum fahren, sodass sich Rand und Füllung also trennen. Dann bäckst du den Kuchen wie gewohnt weiter, lässt ihn dann in der Röhre abkühlen - und dann steht er wie eine Eins! Du kannst den Kuchen nach dem Einschneiden auch noch 5 min außerhalb des Ofens stehen lassen und dann erst weiterbacken!


    Den Backofen am Ende abschalten und die Tür ein kleinwenig öffnen und noch ein paar Minütchen im Ofen lassen.


    Probiers mal und sag mir obs geklappt hat tmrc_emoticons.;)


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Kuchen zur

    Verfasst von christin2701 am 29. April 2012 - 15:19.

    Ich habe den Kuchen zur Kommunion meines Sohnes gemacht, für alle, die sich glutenfrei ernähren soll (mit Puddingpulver). Der Käsekuchen ist wunderbar aufgegangen, hat ganz toll ausgesehen. Leider ist er mir nach dem rausnehmen aus dem Ofen ziemlich eingesunken. Hat jemand einen Tipp, was ich tun muss, damit das nicht passiert?

    Geschmeckt hat jedenfalls super lecker, alle waren total begeistert..

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Käsekuchen ohne Boden

    Verfasst von Sophie129 am 30. Januar 2010 - 14:07.

    Ich liebe Käsekuchen ohne Boden, weil sie so schnell gehen.


    Habe bislang immer den aus dem Grundkochbuch S. 154 gemacht. Total einfach und gelingsicher.


    Jetzt habe ich den hier mal probiert. Unterscheiden sich ja nur geringfügig die beiden Rezepte. Grieß statt Puddingpulver. Ich muss sagen, ich fand das griesige nicht so toll und er sah auch nicht so schön gelb aus. Das Puddingpulver im Grundkochbuch bringt auch noch etwas Vanillegeschmack mit. Ich mache wieder den aus dem Grundkochbuch und bleibe beim Bewährten.


    Sophie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo, es ist ein super

    Verfasst von Judith2010 am 30. Januar 2010 - 11:49.

    tmrc_emoticons.) hallo,


    es ist ein super kuchen, leicht zu machen und schmeckt super gut....


    ich habe den saft von einer ganzen,  frischen zitrone verwendet.


    persönlich würde ich sogar noch mehr zitronensaft zufügen, ist aber kein muß.


    Cooking 7


    gebe dir 5 sterne tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann es kaum erwarten

    Verfasst von Barbara2 am 27. Januar 2010 - 20:05.

    Hallöle,


    ich habe gerade diesen Kuchen abgebacken, kann es kaum erwarten, dass er abgekühlt ist.


    Halbe nur den Saft einer halben Zitrone dran und 30 Sek./ Stufe 6 scheint mir ein wenig hoch, die Sultaninen  haben ganz schön geklappert. Soll keine Kritik sein.


    Danke fürs Rezept, werde berichten, wie er gemundet hat.


    Herzlichst Barbara


    Ich habe ihn probiert und bin ein wenig enttäuscht   Cry


    Er ist nicht besonders hoch geworden, vielleicht, weil ich eine 28-Ø-Form genommen habe.


    Dann war es mir, trotzt dass ich den Saft nur 1/2 Zitrone genommen habe, irgendwie zu viel Zitrone dran.


    Mein Mann allerdings fand ihn nicht schlecht. Von ihm bekommst Du 4 Sterne. Love


    Herzlichst Barbara

    herzlichst Barbara2



    Seid nett zu den Tieren, besonders zu denen, die wir essen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • LECKER !

    Verfasst von xxxxxxxx am 23. Januar 2010 - 15:13.

    gehört ab sofort zu meinem Lieblings-Käsekuchen-Rezept.


    Danke!


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse Kuchen

    Verfasst von bigpaws am 10. Dezember 2009 - 22:38.

    tmrc_emoticons.)   Schnell - Lecker - Super !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können