3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Käsekuchen vom Blech


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 6 Eigelbe
  • 6 Eiweiße
  • 300 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillepudding
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1000 g Quark
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    schneller Käsekuchen vom Blech
  1. Gentle stir setting in den Closed lid einsetzen. Quark, Eigelbe, Vanillepudding, Vanillezucker und Zucker in den Closed lid geben, 2 Min Dough mode 4 alles gut verrühren, Closed lid leeren und sorgfältig säubern, Eiweiße in den Closed lid geben und 3-3,5 Min auf Dough mode 4 zu steifem Eischnee rühren, Eischnee unter die Quarkmasse haben, Backblech einölen mit Paniermehl bestreuen und die Quark-Ei-Masse darauf verteilen. Backofen auf 175°C vorheizen, Backblech auf unterer Schiene 1 Std. goldgelb backen. Auskühlen lassen. FERTIG

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

vor dem Verteilen auf das Blech, kann man noch Obst unterheben, wahlweise Kirschen, Mandarinen, Pfirsiche oder wonach einem der Sinn steht 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hexemädchen schrieb: Es waren

    Verfasst von lunalabradoodle am 16. Juni 2016 - 17:26.

    Hexemädchen

    Es waren 500 g Erdbeeren in Stücke geschnitten, die ich einfach obendrauf gelegt habe. Sie sinken dann etwas ein. Ich habe allerdings nur die Hälfte des Rezepts gemacht. Also bei 1000 g Schichtkäse ruhig 1000 g Beeren nehmen. Sehr schön fruchtig. Übrigens habe ich mit dem Zucker zusammen 1/2 Tonkabohne mit gemahlen, das hebt den Geschmack noch mal.

     

    Vielen Dank! Die Variante werde ich am Wochenende ausprobieren!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es waren 500 g Erdbeeren in

    Verfasst von Hexemädchen am 16. Juni 2016 - 17:15.

    Es waren 500 g Erdbeeren in Stücke geschnitten, die ich einfach obendrauf gelegt habe. Sie sinken dann etwas ein. Ich habe allerdings nur die Hälfte des Rezepts gemacht. Also bei 1000 g Schichtkäse ruhig 1000 g Beeren nehmen. Sehr schön fruchtig. Übrigens habe ich mit dem Zucker zusammen 1/2 Tonkabohne mit gemahlen, das hebt den Geschmack noch mal.

    Eine lichtvolle Zeit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie viele Erdbeeren hast du

    Verfasst von lunalabradoodle am 16. Juni 2016 - 17:06.

    Wie viele Erdbeeren hast du dazu gegeben? Hast du sie einfach unter die Masse gehoben? Hört sich echt lecker an!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wunderbar leicht dieser

    Verfasst von Hexemädchen am 16. Juni 2016 - 16:54.

    Wunderbar leicht dieser Käsekuchen ohne Mehl und ohne Fett. Ich habe Erdbeeren dazu gegeben und statt Quark Schichtkäse. Einfach herrlich. Den werde ich häufiger machen. 1000 Dank

    Eine lichtvolle Zeit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • superschnell gemacht und

    Verfasst von turtles1964 am 1. März 2016 - 12:26.

    superschnell gemacht und superlecker,allerdings war miener nach 45 Minuten fertig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Immer wieder

    Verfasst von hkrosalie am 11. Januar 2015 - 22:07.

    Immer wieder lecker...

    Allerdings kommen bei mir noch 200g Butter dazu. Außerdem ist es praktischer zuerst den Eischnee zu schlagen, denn dann muss man den Mixtopf zwischendurch nicht reinigen tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können