3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Karottenkuchen


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mandeln
  • 350 g Karotten, in Stücken
  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 375 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 4 Limetten, den Saft davon
  • 1 Messerspitze Zimt
5

Zubereitung

    Teig
  1. Eier trennen

  2. Eiweiß mit der Prise Salz in den fettfreien und trockenen Closed lid geben und 2Min mit dem Schmetterling auf Stufe 3 steif schlagen. In eine große Schüssel umfüllen.

  3. Mandeln in den Closed lid geben und 10 Sekunden / Stufe 7 mahlen. In eine weiter Schüssel umfüllen.

  4. Karotten in den Closed lid geben und 10 Sekunden / Stufe 5 raspeln. Zu den Mandeln umfüllen.

  5. Butter in den Closed lid geben und bei 50°C / Counter-clockwise operation / 5 Minuten / Stufe 2 zerlassen.

  6. Zucker und Eigelb in den Closed lid dazugeben und 1 Minute / Stufe 3 schaumig rühren.

  7. Mehl, Backpulver, Karotten, Mandeln, Limettensaft und Zimt in den Closed lid geben und 2 Minuten / Stufe 3 rühren.

  8. Den Teig zum Eiweiß geben und vorsichtig untergeben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Nach dem Stürzen kann man den Kuchen mit etwas Puderzucker bestäuben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe den Kuchen schon 2x

    Verfasst von Pimpinella17 am 3. Mai 2016 - 19:56.

    Habe den Kuchen schon 2x gebacken, allerdings mit gepresstem Orangensaft statt Limettensaft. Schmeckt super toll. Alle waren begeistert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe gerade diesen

    Verfasst von Fannygirl am 17. März 2016 - 12:57.

    Hallo, habe gerade diesen leckeren Kuchen gebacken. Ich muss sagen, dass er gut gelungen ist, dafür auch fünf Sterne. tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüsse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Ich habe allerdings

    Verfasst von Kochmuffelchen am 8. November 2015 - 18:11.

    Lecker! Ich habe allerdings bedeutend weniger Zucker genommen, da die Möhrchen ja auch schon süß sind. Sehr fluffig und saftig. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das leckere Rezept

    Verfasst von Thermoschorsch am 4. November 2015 - 14:12.

    Danke für das leckere Rezept !!!!  tmrc_emoticons.). Mache noch eine Puderzucker Glasur drüber.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der absolut allerbeste

    Verfasst von starlet34 am 6. Juli 2015 - 14:35.

    Der absolut allerbeste Karottenkuchen. Ich mache ihn zur Zeit nur noch, weil er sich mehrere Tage superfrisch hält. Egal, ob mit Mandeln oder Haselnüssen, einemTeil Pastinaken oder mit Karotten pur. Immer lecker. tmrc_emoticons.-) Auch wenn meine Backform leider nicht halb so schön ist. Den Eischnee mache ich allerdings immer zuletzt "thermomix-offline", weil er mir auch schon zusammengefallen ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab Muffins daraus

    Verfasst von Mika84 am 12. Februar 2015 - 16:34.

    Ich hab Muffins daraus gemacht.

    150g Zucker, 180Grad Umluft, 25 Minuten = suuuuuuuper lecker!!!

    Die Hälfte der Muffins war nach einer Stunde verputzt  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo liebe Backfrauen ich

    Verfasst von Petra308 am 11. Februar 2015 - 20:25.

    Hallo liebe Backfrauen ich hab den Kuchen heute auch gemacht  Super lecker . hab die Rosen silikon Form von Aldi genommen die war diese Woche im Sortiment . Der teig passte komplett rein . tmrc_emoticons.-))

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Backtest 60 Minuten bei180

    Verfasst von Thermo-Tine am 2. Februar 2015 - 11:47.

    Backtest 60 Minuten bei180 grad

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!   Hab statt

    Verfasst von julschn am 19. September 2014 - 11:25.

    Sehr lecker!  

    Hab statt Limettensaft Orangensaft verwendet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Guglhupfform ist sehr

    Verfasst von butterflies-in-my-eyes am 18. April 2014 - 11:36.

    Meine Guglhupfform ist sehr groß!  tmrc_emoticons.;)

    Freut mich, dass dir der Kuchen geschmeckt hat!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Toller saftiger

    Verfasst von Anette89081 am 16. April 2014 - 20:19.

    Toller saftiger Karottenkuchen! Schmeckt total lecker!

    Ich hab ihn mit Haselnüssen probiert und das ging klasse.Die Teigmenge hat mich ein wenig überrascht, ich musste am Ende etwas länger rühren lassen, um alles zu vermengen.Insgesamt habe ich 2 Kastenformen voll bekommen, aber der Kuchen schmeckt so gut, da hat man gerne auch zwei. tmrc_emoticons.)

    Ich habe die 2 Kastenformen übrigens bei 180°C ca 50/55 Minuten gebacken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Form habe ich von meiner

    Verfasst von butterflies-in-my-eyes am 20. Februar 2014 - 22:33.

    Die Form habe ich von meiner Mutter geschenkt bekommen. Sie hat sie auf der Auer Dult in München gekauft. 

    Leider kann ich mich nicht erinnern an die Marke erinnern! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, der kuchen hört sich

    Verfasst von Schmetterling123. am 20. Februar 2014 - 22:12.

    Hallo, der kuchen hört sich wirklich gut an -werd ich demnächst ausprobieren. Deine kuchenform ist superschön, wo gibt es denn die zu kaufen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da ist mir wohl ein Schritt

    Verfasst von butterflies-in-my-eyes am 13. August 2013 - 00:32.

    :O Da ist mir wohl ein Schritt verloren gegangen! Danke für den Hinweis!

    Der Teig kommt natürlich noch in eine gefettete Form und wird bei 180 Grad 55 - 60 Minuten gebacken.

    Bei mir in der Arbeit kam er sehr gut an und war sehr schnell weg! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Hallo, der Kuchen hört sich

    Verfasst von refu am 13. August 2013 - 00:23.

     

    Hallo, der Kuchen hört sich ja gut an, aber wo ist die Backzeit und die Temperatur ?

    liebe Grüsse 

    Refu Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können