3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffel-Nuss-Kuchen mit Schokistückchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 350 g geschwellte Kartoffeln/ Pellkartoffeln vom Vortag, (geschält)
  • 100 g dunkle Schokolade
  • 100 g Walnüsse
  • 220 g Zucker, (bitte am Anfang abwiegen)
  • 4 Stück Eigelb (roh)
  • 4 Stück 4 frische Eiweiße
  • 1 EL heißes Wasser
  • 120 g Haselnüsse, gemahlen, (im Thermomix Stufe 7, 10 sec)
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Walnuss-oder Haselnussöl, (nach Belieben)
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig
  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Springform fetten und eventuell mit Semmelbrösel ausstreuen.

     

    2. Schokolade und Walnüsse in den Closed lid geben und 5 sec / Stufe 6 zerkleinern. Geschälte  Kartoffeln dazugeben und 3 sec / Stufe 5 ebenfalls zerkleinern. Nuss-Schoki-Kartoffel-Mix in eine grössere Schüssel umfüllen. Closed lid ausspülen.

     

    3. Die Eigelb, die Hälfte des Zuckers (110g) und das Wasser in den Closed lid geben und 3 min / Stufe 4 zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen. Dann Nuss-Schoki-Kartoffelmix, Haselnüsse und nach Belieben das Öl hinzufügen und auf  Counter-clockwise operation  1min verrühren. Masse wieder in die Schüssel  umschütten und Closed lid säubern.

     

    4. Die Eiweiss mit dem Salz in den Closed lid geben, Schmetteling aufstecken und 3 min / Stufe 4 steif schlagen. Sobald die Eiweiss beginnen weiss zu werden, durch die Deckelöffnung des Closed lid den restlichen Zucker langsam einrieseln lassen. Es sollte am Ende ein glänzender, feinporiger, sehr steifer Eischnee entstanden sein.

     

    5. Mehl mit  dem Backpulver vermischen und abwechslungsweise mit dem Eischnee unter die Kartoffelmasse ziehen.

     

    6. Den fertigen Teig in die vorbereitete Form geben und glatt streichen. Den Kuchen im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 55 min backen. Unbedingt die Nadelprobe machen. Den Kuchen herausnehmen und in der Form auskühlen lassen.

     

    7. Nach Lust und Laune mit Puderzucker, Schokolade, Zuckerglasur, Fondant oder auch Marzipan überziehen.

     

    Ich nehme diesen Kuchen immer gern für meine Motivkuchen, weil man ihn prima ein paar Tage vorher backen kann und später verzieren. Hier in dem Fall wäre es sehr einfach gemacht. "Raupe und Maulwurf zum Wintereinbruch" ist eine leichte Deko aus Fondant geformt. Danach mit etwas Puderzucker bestreuen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Kartoffel-Nuss-Kuchen entwickelt seinen vollen Geschmack erst nach 1-2 Tagen. Er kann nach Belieben mit Schokoglasur überzogen werden, dadurch bleibt der Kuchen mehrer Tage schön feucht.

Die halbe Menge kann man auch für 6 Muffins gebrauchen. Die Backzeit beträgt in diesem Fall nur 30min. Muffins lassen sich gut tiefkühlen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare