3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffellebkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

55 Stück

Kartoffellebkuchen

  • 250 Gramm Pellkartoffel, vom Vortag
  • 250 Gramm Mandeln
  • 50 Gramm Zitronat
  • 50 Gramm Orangat
  • 3 Stück Eier
  • 180 Gramm Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Messerspitze Nelken
  • 225 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Weinstein-Backpulver
  • 3 Tropfen Bittermandelaroma
  • 60 Stück Oblaten, 50mm
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Mandeln, Zitronat und Orangat in den Closed lid geben und auf Stufe 10 für 8 Sek. mahlen und umfüllen.

    Geschälte Kartoffeln in den Closed lid geben und auf Stufe 5 für 3 Sek. zerkleinern und zu den Mandeln geben.

    Eier, Zucker und Gewürze in den Closed lid geben und auf Stufe 4 für 10 Sek. verrühren.

    Gem. Mandeln, Zitronat, Orangat und Kartoffel zu der Eiermasse geben und auf Stufe 4 für weitere 10 Sek. unterheben.

    Zum Schluss das Mehl mit Backpulver dazu geben und für ca. 15 Sek auf Stufe 4 unterheben (bzw nach Sichtkontakt und Spatel)
  2. Ich fülle den Teig in eine Teigspritze und setze auf Oblaten kleine Teighügel. Ergibt da. 50-60 Stück. Bei Oblaten mit 70mm ca. 30 Stück
  3. Bei 170°Grad Ober-Unterhitze ca. 25 Minuten backen.

    Die ausgekühlten Lebkuchen nach Bedarf mit Schokoglasur, Mohrenglanz etc. verzieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Zitronat und Orangat kann natürlich ersatzlos gestrichen werden tmrc_emoticons.-)

Der Closed lid braucht zwischen den einzelnen Abläufe nicht gespült werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Rezept werde ich ausprobieren, da es mir...

    Verfasst von micha_mixt am 9. November 2017 - 14:31.

    Das Rezept werde ich ausprobieren, da es mir besonders gefällt wenn Orangeat und Zitronat so zerkleinert werden!

    Zum Verstreichen auf die Oblaten kann ich besonders die Lebkuchenglocke empfehlen!

    Die gibt es mittlerweile in 4 verschiedenen Größen und es geht super schnell!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hört sich gut an!...

    Verfasst von Mixies am 9. November 2017 - 10:41.

    hört sich gut an!
    Wird abgespeichert und demnächst ausprobiert wenn ich die Backsaison eröffne Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können