3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kelten Kringel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

.

  • 250 g Dinkelmehl
  • 200 g Honig
  • 1 Ei
  • 10 g Butter
  • 10 g Hefe
  • 1 Prise Salz
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Thermomix.

     

  2. 2 min. Dough mode. Der Teig wird relativ zäh und klebrig.

  3. Teig mit einem Löffel portionsweise auf das Blech legen. Die Plätzchen gehen etwas auseinander. Wer mag kann mit dem Stiel eines Holzkochlöffels sehr großzügige Löcher in die Plätzchen machen. Alternativ könnte man ein Donut Backblech benutzen, oder man lässt sie einfach wie sie sind.

  4. Im Ofen Umluft 180° 15-20 Minuten backen.

  5. Die Kringel werden nach dem Backen noch etwas hart und lassen sich am besten in einer Blechdose aufbewahren. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Keltenkringel gehören zu den wenigen tatsächlich archäologisch belegten keltischen Rezepten. Das süße Honiggebäck erinnert dabei etwas an Lebkuchen. Sie wurden im Gräberfeld Wiederath gefunden.

Unterschiedliche Varianten des Rezepts sind findbar, meist wird zwischen Butter und Schmalz variiert. Im ursprünglichen Rezept wurde auch Potasche (salzhafte Teile der Holzasche) als Treibmittel benutzt. Da ich Schwierigkeiten hatte diese zu finden, habe ich mich für eine Variante entschieden, die für uns heute leichter im Laden zu besorgen ist (ergo mit Hefe).


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare