3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kirsch-Streusel-Eierlikör-Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 250 g Margarine, (zimmerwarm, in Stücken)
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 5 Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1,5 Tassen Eierlikör
  • 100 g Schokolade, (Zartbitter o. Vollmilch)
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • Für die Streusel:
  • 300 g Mehl
  • 180 g Margarine, (kalt, in Stücken)
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck.Vanillinzucker
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Der Teig:

    Margarine, Zucker und Vanillinzucker in den Closed lid geben und 20 Sek./Stufe 3 schaumig rühren.

    Eier in den Closed lid dazugeben und nochmals ca. 10 Sek./Stufe 3 vermischen.

    Mehl, Backpulver, Eierlikör in den Closed lid und mit Hilfe des Spatels ca. 20 Sek./Stufe 4 verrühren. Die Schokolade in Stückchen brechen (man kann auch Schokoraspeln nehmen, dann bitte auf Counter-clockwise operation unterrühren) und unter Sichtkontakt auf Stufe 6-7 die Schokolade zerkleinern.

    Den Teig auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und die abgetropften Kirschen darauf verteilen.

    Den Closed lid spülen.

    Die Streusel:

    Mehl, Margarine, Zucker und Vanillinzucker in den Closed lid geben und im Intervall zwischen Stufe 3 und 6 unter Sichtkontrolle vermischen, bis die Streusel die gewünschte Konsistenz erreicht haben.

    Die Streusel auf dem Teig gleichmäßig verteilen und ab in den Ofen für 30-40 Minuten auf 180 Grad....mmhh...!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schokoraspel

    Verfasst von Sanne129 am 13. Juli 2011 - 22:13.

    Hallo Mixoma,

    natürlich kannst Du auch die Schoklade zuerst zerkleinern und umfüllen. Ich finde es so einach bequemer und der Teig wird dadurch nochmal richtig verrührt und total fluffig Big Smile

    Viel Spaß beim Ausprobieren!

    Viele Grüße, Sanne129

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hört sich gut an,

    Verfasst von mixoma am 11. Juli 2011 - 22:56.

    Das Rezept hört sich gut an, aber sollte man die Schokolade nicht vor dem Teigkneten zerkleinern und umfüllen und dann zu Mehl, Backpulver usw. geben? Es sei denn, man nimmt Schokoraspeln, die man ja unterrühren kann.

    lg mixoma

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können