3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kirschquarktorte


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Teig für den Boden

  • 125 g Magarine / Butter
  • 1 Ei
  • 65 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl, 405

Teigbelag

  • 500 g Magerquark
  • 50 g Zucker
  • 3 Eiweiß
  • 1 gehäufter Esslöffel Speisestärke
  • 2 EL Öl
  • 120 g Milch
  • 2 Eigelb
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 2 Gläser Kirschen, Varianten:(Pfirsich,Apfel,Aprikosen oder Pflaumen sind möglich)
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Kuchenboden
  1. Alle Zutaten bis auf das Mehl in den Closed lid geben.

    40 Sek. Stufe 5 mischen.

    Mit dem Spatel alles nach unten schieben.

  2. Jetzt das Mehl in den Closed lid geben.

    90 Sek. Dough mode Teigknetstufe wählen.

    Und alles zum Teig kneten.

  3. Teig auf eine bemehlte Fläche legen und etwas kneten.

    Teig in die Springform legen und gleichmäßig an den Boden andrücken.

    Den Teig ca. 2-3 cm an den Rand hochdrücken.

    Mit einer Gabel den Boden mehrfach ein stechen.

  4. Teigbelag
  5. Alle Zutaten (bis auf die Kirschen und das Eiweiß) in den Closed lid geben.

    Rühraufsatz einsetzen.

    40 Sek. Stufe 1 mischen.

    Masse in eine etwas größeren Schüssel geben.

     

  6. Mixtopf und Rühraufsatz gründlich mit Spülmittel spülen.

  7. Eiweißschnee erstellen

    3 Eiweiß in den Closed lid geben

    Rühraufsatz aufstecken

    4Min. Stufe 3,5 

    (Bei der Hälfte der Zeit eine Priese Salz hinzufügen.)

     

  8. Eiweißschnee vorsichtig unter die Quarkmasse heben.

  9. Boden mit den Früchten belegen.

     

  10. Quarkmasse auf die Früchte geben.

    Backblech auf die untere Schiene einlegen.

    Im vorgeheizten Backofen  170 ° 45 Min. Ober-/Unterhitze backen.

    (Die letzten 30 Min.den Kuchen mittels Backpapier abdecken) 

     

  11. Vollständig erkalten lassen.

    Am besten vor dem Servieren im Kühlschrank stellen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn der Kuchen mit "größeren" Früchten gebacken wird ist er später besser im Halt und lässt sich auch gut schneiden.

tmrc_emoticons.-) 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare