3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Küchle Fränkische


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

Teig

  • 1/4 TL Salz
  • 500 g Küchlemehl Typ 405
  • 65 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1/2 Flasche Zitronenaroma (Oethker)
  • 1 gestrichene Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Esslöffel Williams/Apfel Schnaps (Obstler) oder Zwetschgenschnaps
  • 1 Stück Hefe frisch
  • 230 g lauwarme Milch
  • Puderzucker
  • Butterschmalz und Pflanzenfett
5

Zubereitung

    Ihr wollt die besten Küchle der Welt testen? Dann los..
  1. Zuerst alle Zutaten vorbereiten, das sie schön zimmerwarm sind.

    Dann in den Closed lid genau nach dieser Reihenfolge:

    Salz, darauf die erste Hälfte Mehl also 250g! , Zucker, Vanillezucker, Zitronenöl, Hefe in den Topf bröseln, das Ei und das Eigelb, danach die Milch. Kurz alles Dough mode/ 40 Sek.

    Dann den Williams/Apfel Schnaps oder Zwetschgeschnaps dazu geben und die Butter in den Closed lid und nochmals 40 Sek/ Dough mode.

    Danach das ganze restliche Mehl (250g) 3 Min/Dough mode.

    Der Teig sollte fest sein, aber nicht mehr kleben, lieber noch etwas Mehl dazu geben und mit der Hand nachkneten. Dann zu einem runden Ball formen und schauen das das Laible möglichst ohne Falten ist. Danach in einer Hefeteigschüssel gehen lassen bis sich der Teig verdoppelt hat.

    Wenn der Teig genug gegangen ist, den Laib vorsichtig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Viereck ausrollen ca 1/2 cm dick. Dann den Teig mit einem Küchlerädchen 4 mal senkrecht und 4 mal waagrecht trennen, so dass 16 kleine Vierecke entstehen. Die Teigstücke auf ein großes Holzbrett (Ich habe darunter Backpapier gelegt, das nichts anklebt) legen, mit einem sauberen Tuch abdecken und nochmal 20 min gehen lassen.

    Dann das Fett (mein Fett besteht immer aus 2/3 Butterschmalz und 1/3 Pflanzenfett)  in einem großen Topf oder Bräter geben und heiß werden lassen. (Heiß ist das Fett wenn eine Prise Mehl aufschäumt). Zuerst mit der Seite die unten liegt in das Fett gleiten lassen, backen bis die untere Seite braun ist (nicht schwarz) und dann erst wenden. Ich lege die fertigen Teile immer danach auf eine Küchenrolle, das das restliche Fett noch weg geht. Etwas abkühlen lassen und dann Guten Appetit tmrc_emoticons.)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bei uns werden sie zur Kirchweih oder auf Hochzeiten gebacken.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von essenüberaschung am 7. Mai 2017 - 21:15.

    Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr sehr lecker!!! Tolles und einfaches Rezept!!!...

    Verfasst von binibaum am 31. Dezember 2016 - 17:20.

    sehr sehr lecker!!! Tolles und einfaches Rezept!!! Party gibt es nachher zur Silvester Party

    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe diese Küchla mal in

    Verfasst von artista am 22. Januar 2015 - 13:17.

    Ich habe diese Küchla mal in einem Kuchkurs gebacken aber leider ist mir das Rezept abhanden gekommen. Toll dass ich es jetzt sogar für den Thermomix habe. Die erste Ladung der Küchla war ruck zuck verputzt. Die gibt es jetzt öfter. Vielen Dank für das Rezept!

    Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Such schon länger an

    Verfasst von kaiserin95 am 19. Dezember 2014 - 12:03.

    Such schon länger an "gscheidn" Kiacherlteig für den TM, hab´s (wenn überhaupt, da SAUarbeit) bisher noch wie meine Uri mit der Hand gmacht, bin gespannt ob sie mit den Kiacherln meiner Oma mithalten können tmrc_emoticons.;-) Wenn ja, dann gibt´s jetzt öfters wieder welche, im TM ist´s ja doch ned so ein Baatz wie per Hand...

    Pfiadeich, d´Kaiserin95 tmrc_emoticons.;)!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da hast du recht mkistenrs ,

    Verfasst von Sanne39 am 2. November 2014 - 16:49.

    Da hast du recht mkistenrs tmrc_emoticons.;) , freu mich auch auf deine Bewertung.

    Sanne39

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt toll und freut

    Verfasst von Sanne39 am 2. November 2014 - 16:47.

    Das klingt toll und freut mich sehr tmrc_emoticons.)  Dankeschön für die 5 Sterne! Love

    Sanne39

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie sie heißen ist doch

    Verfasst von mkisters am 31. Oktober 2014 - 19:01.

    Wie sie heißen ist doch föllig egal, wenn sie schmecken. Ich werde sie am Wochenende ausprobiere.

    Gruß Mariana

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich lebe seid 40 Jahren in

    Verfasst von Sanne39 am 1. September 2014 - 15:59.

    Ich lebe seid 40 Jahren in Franken, und da sollte jedem bewußt sein, das es auch hier verschiedene Regionen gibt... Ja und so wie du sie beschreibst, heißen die auch in meiner Region Knieküchla Cooking 1

    Sanne39

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Na - dann sind es aber

    Verfasst von krebse16 am 1. September 2014 - 13:19.

    Na - dann sind es aber Knieküchle oder Ausgezogene. (so wie du Sie beschreibst)

    sau-Arbeit - aber   l e c k e r

     

    LG.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry aber die nennt ma

    Verfasst von Angelj24 am 1. September 2014 - 12:30.

    Sorry aber die nennt ma Kopfakissn.(normalerweise quatratisch).... Küchle san rund, außen wulstig und 

    Innen fast durchsichtig.....

    Gruß von gebürtiger Fränkin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dankeschön, Assi690 Lg aus

    Verfasst von Sanne39 am 13. August 2014 - 17:14.

    Dankeschön, Assi690 tmrc_emoticons.)

    Lg aus Franken!

    Sanne39

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Thermomisses, das freut

    Verfasst von Sanne39 am 7. August 2014 - 20:51.

    Hallo Thermomisses,

    das freut mich sehr!!  Love   Und was gibt es schöneres als Erinnerungen an zu Hause? tmrc_emoticons.;)

    Dankeschön für die 5 *

    Lg

    Sanne39

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sanne, waren lecker,

    Verfasst von Thermomisses am 7. August 2014 - 15:41.

    Hallo Sanne,

    waren lecker, mir war nach was Süßem, darum hab ich sie gleich heut gemacht.

    Kaffee dazu und mein Mittagessen war perfekt!

    Hat auch meinem Mann geschmeckt.

    Erinnert mich an meine Heimat Franken! tmrc_emoticons.)

    liebe Grüße aus der Oberpfalz nach Franken  tmrc_emoticons.;)

     

     

    Servus aus Bayern


    Thermomisses 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dankeschön, ich freue mich

    Verfasst von Sanne39 am 6. August 2014 - 22:23.

    Dankeschön, ich freue mich wenn das Rezept gleich getestet wird tmrc_emoticons.)

    Lg aus Franken und gutes Gelingen!

    Sanne39

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Tenni, bestimmt kann

    Verfasst von Sanne39 am 6. August 2014 - 22:15.

    Hallo Tenni,

    bestimmt kann man den Schnaps auch weg lassen, aber dann schmecken sie bei weitem nicht so gut. Der Schnaps ist in den Fränkischen Küchle ein Geschmackträger tmrc_emoticons.;)

    Lg

    Sanne39

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Schrebbo , natürlich

    Verfasst von Sanne39 am 6. August 2014 - 22:12.

    Hallo Schrebbo tmrc_emoticons.),

    natürlich soll es Eigelb heißen, hab es gleich noch ausgebessert.. Dankeschön! So geht es nun mal wenn man schnell sein will tmrc_emoticons.)

    Freut mich das mein getestetes Rezept schon gleich gut ankommt tmrc_emoticons.D

    Liebe Grüße und gutes Gelingen tmrc_emoticons.;)

    Sanne39

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,man kann bestimmt  den

    Verfasst von Tenni am 6. August 2014 - 22:07.

    Hallo,man kann bestimmt  den Schnapsauch weglassen !!!??? Oder hat der irgendeine Aufgabe , oder ähnliches ???!!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  das hört sich lecker

    Verfasst von schrebbo am 6. August 2014 - 21:24.

    Hallo, 

    das hört sich lecker an, werde ich am Wochenende mal versuchen.  Cooking 9

    Eine  Frage hätte ich noch, in der Zutatenliste steht ein Eiklar in der Beschreibung ein Eigelb. Was hast du da jetzt verwendet?

    viele Grüße Schrebbo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, schauen sehr lecker

    Verfasst von Thermomisses am 6. August 2014 - 21:13.

    Hallo,

    schauen sehr lecker aus, 

    Rezept ist gespeichert, da ich noch Ausbackfett da stehen habe und alle Zutaten vorhanden sind,

    werde ich sie gleich morgen machen!

    Servus aus Bayern


    Thermomisses 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich lecker an. Werde

    Verfasst von Kordeline am 6. August 2014 - 20:12.

    Hört sich lecker an. Werde ich bestimmt mal ausprobieren. 

    Gruß Kordeline

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können