3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Lambada-Schnitten


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 6 Eier
  • 150 g Zucker
  • 150 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 l Orangen, -Maracuja-Saft
  • 9 EL Zucker
  • 3 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 Päckchen Butterkekse
  • 1 Becher Schokoglasur
  • 3 Becher Sahne
  • 50 g Puderzucker
  • 3 Päckchen Sahnesteif
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Teig:

    Für den Teig Eier trennen.

    Rühraufsatz einsetzen

    Eiweiß 2 Min/Stufe 4 steif schlagen, danach in eine Schüssel umfüllen.

    Rühraufsatz entfernen

    Eigelb mit dem Zucker 1,5 Min/Stufe 4 schaumig rühren. Das mit Backpulver gemischte Mehl dazugeben und 30 Sec/Stufe 6 rühren. Zuletzt den Eischnee 10 Sec/Stufe 4 unterheben.
    Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 200° (Heißluft 170°) 10-20 Minuten backen.
    Den Closed lid reinigen.

    Belag:

    Rühraufsatz einsetzen

    Saft, Puddingpulver und Zucker in den Closed lid geben und 9 Min/50°/Stufe 3 kochen. Den Pudding kurz abkühlen lassen, dann auf den fertigen Kuchenboden streichen.
    Den Closed lid säubern.

    Rühraufsatz einsetzen

    Sahne mit Puderzucker und Sahnesteif ca. 2 Min/Stufe 3 steif schlagen und auf die Pudding-Saft-Masse streichen. Mit den Butterkeksen belegen.

    Rühraufsatz entfernen

    Schokoglasur 10 Sec/Stufe 8 zerkleinern und anschließend 3 Min/50°/Stufe 2 schmelzen. Den Kuchen mit der Schokoglasur überziehen. Kalt stellen.

    Guten Appetit  =O)

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • leckerer Kuchen und schnell gemacht!!!...

    Verfasst von schmucksi am 28. Februar 2017 - 07:30.

    leckerer Kuchen und schnell gemacht!!!

    gibt es bestimmt öfter

    lg aus Bayern

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Kuchenrezept habe ich

    Verfasst von mari220700 am 5. August 2013 - 18:36.

    Das Kuchenrezept habe ich doch glatt am Wochenende ausprobiert. Die "Schnitten" waren echt sehr lecker! Nur habe ich den Pudding auf 90° gekocht und nicht wie im Rezept beschrieben bei 50°. Das Rezept werde ich auf jeden Fall wieder machen. Sehr zum empfehlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Pudding

    Verfasst von pantuffle am 10. September 2011 - 14:02.

    leider wurde bei mir der Pudding bei 50 Grad und 9 Min nicht "fest" Versuche es gerade nochmal bei 100 Grad/9 Min./Stufe 3

    Hoffentlich klappts, da ich den Kuchen für eine Feier brauche

    Jetzt sieht es aus wie ein Pudding!!!

    Pantuffle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Upps....

    Verfasst von Sien09 am 22. August 2011 - 21:27.

    ....versehentlich 2 Kommentare....?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Erfrischend lecker!

    Verfasst von Sien09 am 22. August 2011 - 21:23.

    Habe Deinen Kuchen als Geburtstagskuchen mitgebracht und er kam gut an!Habe eine grosse Rechteck-Springform verwendet und der Boden war recht dünn,somit hab ich jeweils nur 2/3 des Belags hergestellt ,war auch ausreichend.Und dekoriert wurde der Kuchen mit Perlchen und Sckokostreuseln.Aber wichtig ist glaub ich ihn einen Tag vorher zu machen,weil am nä Tag schmeckten die Reste noch besser!Wird auf jeden Fall nochmal gemacht!LG und 5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können