3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Marillenringe


Drucken:
4

Zutaten

77 Stück

Marillenringe

Für den Teig

  • 250 Gramm Butter
  • 120 Gramm Puderzucker
  • 1 Stück Zitronenschale, gerieben
  • 1 Stück Eigelb
  • 1 Schote Vanilleschote
  • 400 Gramm Mehl Type 405

Zum Fertigstellen

  • 1 Glas Aprikosenkonfitüre
  • 40 Gramm Puderzucker
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Für den Teig
  1. Closed lid
  2. Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und 20 Sek/Stufe 6, dann auf eine Backunterlage und den Teig gleichmäßig ausrollen und Plätzchen und Ringe ausstechen. Auf ein Backblech ( mit Backpapier ausgelegt) und bei 200 Grad (vorgeheizt) 10 Min ausbacken.

    Plätzchen auskühlen lassen und dann jeweils ein Plätzchen und ein Ring mit wenig Aprikosenmarmelade zusammensetzen. Danach mit Puderzucker bestäuben. Die Mitte der Marillenringe mit erhitzer Marmelade vorsichtig mit Hilfe eines Espressolöffels füllen und fest werden lassen.
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren