3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Martinsbrezel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 250 ml Milch
  • 80 g Butter
  • 1 Würfel Hefe
  • 100 g Zucker
  • 1 P Salz
  • 500 g Mehl
  • 2 Tropfen Vanilleöl
  • 1 Ei
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1.30 Min 40Grad erwärmen Stufe 1

    dann 8 Sek.Stufe 5 rühren

    danach 3 Min. Brotstufe kneten und 15 MIn bei 50 Grad im Backofen gehen lassen

    Dann  Brezel formen und abbacken  170Grad 20 Min.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker und einfach zuzubereiten

    Verfasst von nkock18 am 15. November 2017 - 15:53.

    Super lecker und einfach zuzubereiten

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Top!

    Verfasst von Dino90 am 10. November 2016 - 20:09.

    Top!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab die Brezel nur etwas

    Verfasst von Silvester55 am 12. November 2015 - 12:53.

    Hab die Brezel nur etwas verändert. Statt nur Weizenmehl habe ich 300 g Dinkelmehl,100g Weizenvollkornmehl und 100 g Weizenmehl genommen. Zucker habe ich durch Xilit ersetzt. Abgeriebene Zitonenschale dazu und das ganze wurde perfekt. Ich bin Diabetikerin und muss sehr auf meine Ernährung achten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Waren wirklich sehr lecker

    Verfasst von Mafloso am 11. November 2015 - 22:05.

    Waren wirklich sehr lecker und dank der Zusammenfassung von Testerle auch einfach in der Zubereitung. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Martinsbrezel  schmecken

    Verfasst von Daggi123 am 21. Oktober 2015 - 20:49.

    Die Martinsbrezel  schmecken hervorragend.  Werde ich jetzt  immer so machen? Vielen Dank für  das Rezept tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept letztes

    Verfasst von Jeneva am 6. September 2015 - 19:43.

    Ich habe das Rezept letztes Jahr für vier Kindergartengruppen gemacht und die Brezeln sind super angekommen. Ich freue mich schon das Rezept dieses Jahr zu St. Martin wieder benutzen zu können.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sind im Backofen und sehen

    Verfasst von Iceblueshadow am 10. November 2014 - 15:40.

    Sind im Backofen und sehen super aus! Hoffe, sie schmecken auch so. tmrc_emoticons.;-)

    Ich habe die Brezeln allerdings noch mit Eigelb bestrichen, dann sehen sie besonders schön aus.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und einfach! Ich

    Verfasst von Samia96 am 4. November 2014 - 17:50.

    Super lecker und einfach! Ich bin begeistert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe Martinsbrezel und

    Verfasst von Spyro am 18. November 2013 - 16:03.

    Ich liebe Martinsbrezel und habe das Rezept sofort ausprobiert.  Lecker, lecker, lecker..... 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckerer Hefeteig ist prima

    Verfasst von Elder am 10. November 2013 - 22:09.

    Leckerer Hefeteig ist prima aufgegangen. Habe 15 mini stutenkerle gebacken

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich würde gerne

    Verfasst von Elder am 7. November 2013 - 22:17.

    Ich würde gerne Mini-Stutenkerle daraus machen, wie viele ergeben sich aus der Teigmasse? tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super tolles einfaches

    Verfasst von ElliBelli. am 10. November 2012 - 20:55.

    Super tolles einfaches Rezept, und soooo lecker. Die Küche duftet immernoch!  tmrc_emoticons.) Ich habe ein Paar der Brezeln mit bunten Streuseln verziert.  Habe ein Bild hochgeladen.  tmrc_emoticons.;)

    Danke für das Rezept!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Klasse Rezept, danke fürs

    Verfasst von ötti1105 am 6. November 2012 - 17:23.

     

    Klasse Rezept, danke fürs Einstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zusammenfassung

    Verfasst von Testerle4711 am 30. Oktober 2010 - 13:17.

    Hallo Leute, ich war auch etwas verirrt. :O

    Aber ich habe mir das jetzt so aufgeschrieben und werde es so auch ausprobieren:

    250 g Milch + 80 g Butter = 1:30 Min, 40°, St.1

    1 Würfel Hefe+100g Zucker+1 Prise Salz+500g Mehl+2 Tropfen Vanilleöl+1 Ei = 8 Sek.St.5 + 3 Min.Dough mode vermischen. Anschließend den Teig für 15 Minuten bei 50° in Backofen geben, dann Brezel formen udn dann bei 170° im Backofen 20 Minuten fertig backen.

    Ich denke somit sollten alle Unklarheiten beseitigt sein udn ihr könnt Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja genauso total isi das

    Verfasst von tortencreme85 am 30. Oktober 2010 - 12:25.

    Ja genauso total isi das rezept und beim Bäcker sind  Brezel echt teuer

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Anleitung

    Verfasst von pajuzo am 29. Oktober 2010 - 23:30.

    Hallo,

    mir ist die Anleitung nicht klar. Ich erwärme die Milch und die Butter, danach füge ich alle anderen Zutaten auf einmal dazu. Stimmt das?

    Gruß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bitte trag das Mehl doch bei

    Verfasst von klappan am 29. Oktober 2010 - 12:41.

    Bitte trag das Mehl doch bei den Zutaten noch ein, denn wer das Rezept audruckt, hat die Kommentare nicht dabei!

    tmrc_emoticons.;)

    hund-0051.gif von 123gif.de


    LG klappan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Natürlich die geformten

    Verfasst von tortencreme85 am 29. Oktober 2010 - 11:50.

    Natürlich die geformten Brezel im Ofen gehen lassen habe mich verschrieben sorry und 500g Mehl auf eine Würfel Hefe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das mit dem Mehl

    Verfasst von Woodstock am 28. Oktober 2010 - 20:37.

    Hallo,

    das mit dem Mehl stimmt, die Angabe fehlt definitiv. Aber man kann den Teig durchaus im Backofen gehen lassen ,danach zu Brezeln formen und dann abbacken. tmrc_emoticons.;)

    Liebe Grüße

    Woodstock

    Liebe Grüße


    Woodstock             


    In meiner Küche kann man vom Boden essen - da findet sich immer was!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie soll man denn aus Teig,

    Verfasst von B.Schulte-Wien am 28. Oktober 2010 - 20:24.

    Wie soll man denn aus Teig, der schon im Backofen geht noch Brezel formen ?

    Das möchte ich sehen.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Tortencreme, fehlt in

    Verfasst von Simone am 28. Oktober 2010 - 20:11.

    Hallo Tortencreme,

    fehlt in deinem Rezept nicht noch das Mehl?

    Und bei wieviel Grad backst du sie ab?

    Gruß Simone

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können