3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Marzipan-Apple Cupcakes *Milchfrei*


Drucken:
4

Zutaten

15 Stück

Cupcakes

  • 1 Äpfel, geschält und entkernt
  • 65 g Marzipan
  • 15 g Amaretto Sirup, z. B. Monin
  • 50 g Soja-Reis Milch
  • 170 g Dinkelmehl
  • 2 Stück Eier
  • 100 g Alsan Margarine
  • 100 g Zucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Frosting

  • 120 g Alsan Margarine
  • 150 g Puderzucker
  • 15 g Amaretto Sirup
  • 50 g Marzipan
  • 2 EL Soja-Reis Milch
5

Zubereitung

    Cupcake Teig
  1. Apfel in Stücke 3 Sek. Stufe 5 zerkleinern, umfüllen.

    Marzipanmasse, Amarettosirup 10 Sek. Stufe 5 zerkleinen, Apfel dazu geben und alles 30 Sek. Counter-clockwise operation Stufe 2 verrühren und Masse anschließend umfüllen.

     

    Margarine, Zucker, Eier und Vanilleextrakt 1 Min. Stufe 3.

    Milch, Mehl und Backpulver dazugeben und 10 Sek. Stufe 4 vermengen. Anschließend Apfel-Marzipan Masse dazugeben und 10 Sek. Stufe 2 untermengen.

    Muffinblech mit Förmchen auslegen, Teig einfüllen (ich nehme hierzu immer einen Eisportionierer) und anschließend für 20-25 Minuten bei 170 Grad Ober-/Unterhitze backen. Stäbchenprobe nicht vergessen tmrc_emoticons.;-)

     

     

  2. Frosting
  3. Puderzucker und Margarine 1 Minute Stufe 2 vermengen. Restliche Zutaten dazu geben und weitere 2 Minuten Stufe 2-3 zu einer luftigen Masse verarbeiten.

    Die Creme sollte schön luftig sein und keine Stückchen enthalten so lässt sie sich am besten weiter verarbeiten.

     

    Das Frosting auf die ausgekühlten Cupcakes spritzen und nach Belieben dekorieren, fertig sind die leckeren Cupcakes.

    Viel Spaß beim nachbacken.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Soja-Reis Milch kann durch jede andere pflanzliche Milch ersetzt werden. Man kann selbstverständlich statt dieser Milch und Margarine auch normale Milch und Butter verwenden.

Statt Dinkelmehl kann man auch normales Weizenmehl benutzen und für die alkoholhaltige Variante kann selbstverständlich auch normaler Amaretto genommen werden.

Dekoriert habe ich die Cupcakes mit Mini-Marzipankartoffeln (sind ganz schnell selbst gemacht) und etwas Kakaopulver.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker! Habe anstatt

    Verfasst von lililulu am 3. September 2016 - 11:44.

    Super lecker!

    Habe anstatt Amaretto-Sirup normalen Amaretto genommen und im Teig nur die Hälfte an Zucker, beim Frosting hab ichs mich nicht getraut weniger Zucker zu nehmen, werde ich aber das nächste mal machen tmrc_emoticons.)

    Cupcakes sind sehr lecker, mein Freund der nicht auf Marzipan steht mag sie auch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rezept klingt cool. muss ich

    Verfasst von cecile19883 am 18. Januar 2016 - 20:58.

    Rezept klingt cool. muss ich testen. Danke dafür tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können