3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Marzipan Zwetschgenkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig:

  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 150 g kalte Butter, in Stücken
  • 150 g Zucker
  • 100 g Hartweizengrieß
  • 150 g Joghurt
  • 1 Prise Salz
  • 3 Tropfen Bittermandelaroma
  • 5 Stück Eier
  • 1/2 Stück Zitrone, die abgeriebene Schale davon
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Belag:

  • 1500 g Zwetschgen
  • 100 g Puderzucker
5

Zubereitung

  1. Die Mazipanmasse in Stücken im Mixtopf 10sec/St4 zerkleinern, Butter zufügen und 5 sec/St 4 mixen.

    Zucker, Grieß, Joghurt, Salz,Bittermandelaroma, Eier und Zitronenschale zufügen und 25 sec/St6 mixen, Mehl und Backpulver zufügen und 10 sec/St 5 mit Spatelhilfe mischen.

    Ein Backblech mit Backpapier auslegen (ich nehme lieber eine große rechteckige Auflaufform, die etwas kleiner als ein Backblech ist, ca. 42x34cm). Den Teig aus dem Mixtopf direkt aufs Blech gießen und gleichmäßig verteilen.

    Backofen auf 180C vorheizen.

    Die Zwetschgen entsteinen und ggf. halbieren, mein Entsteiner erledigt das gleich mit. Die Zwetschgen eng nebeneinander auf den Teig setzen.

    Bei den voreingestellten 180C ca. 35-40 Min backen, bis der Teig eine schöne goldgelbe Farbe annimmt.

    Blech aus dem Ofen nehmen und noch heiß mit dem Puderzucker bestäuben, Kuchen abkühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Kombination von süßem Mazipanboden und sauren Zwetschgen passt besonders gut zusammen.

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Klasse Kuchen, schnell gemacht, saftig und lecker!

    Verfasst von rosa17 am 17. August 2017 - 20:14.

    Klasse Kuchen, schnell gemacht, saftig und lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und gibt es bestimmt bald wieder.

    Verfasst von Laufmaus 911 am 17. September 2016 - 15:08.

    Sehr lecker und gibt es bestimmt bald wieder.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Kann ich nur weiterempfehlen. Hat...

    Verfasst von Purzelina am 13. September 2016 - 17:49.

    [b]Sehr lecker. Kann ich nur weiterempfehlen. Hat eine sehr leckeres Marzipanaroma das super zu der Zwetschge passt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt super, schön feucht

    Verfasst von Ketu am 6. September 2016 - 15:11.

    Schmeckt super, schön feucht und geht schnell.

    Musste ein bißchen improvisieren (Dinkelgrieß, nur 4 Eier, kein Aroma), das hat dem Ergebnis aber keinen Abbruch getan.

    Danke fürs Einstellen des leckeren Rezepts tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können